Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Rekordversuch scheitert wegen hohen Wellengangs und deren Folgen
22.05.2012 - 09:58
Der Rekordversuch im Bodensee ist gescheitert. Der Extremsportler Bruno Dobelmann, der das schwäbische Meer längs durchqueren wollte, musste in der vergangenen Nacht aufgeben.
Hintergrund war zum einen das Unwetter am Abend und auch die Wellen auf dem Bodensee, durch die Dobelmann eine Unmenge an Wasser geschluckt hatte. Die vermehrte Wasseraufnahme ist ihm dann zum Verhängnis geworden. Aufgrund der kühlen Temperaturen des Bodensees bekam der 53-jährige Probleme beim Wasserlassen, so Organisator Oliver Halder gegenüber AllgäuHIT. Insgesamt 62 Kilometer wollte Bruno Dobelmann in 24 Stunden schwimmen. Wann ein neuer Versuch gestartet werden kann hängt nun von den Sponsoren ab.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum