Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Eishockeyspiel
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 26. Januar 2017

Nächster Gegner der EV Lindau Islanders heißt Miesbach

Lindauer Eishockey Verein steht harte Prüfung bevor

Nach dem optimalen Auftakt in die Verzahnungsrunde heißt es für EV Lindau Islanders, die gute Ausgangsposition im Kampf um die Oberliga - Qualifikation zu behalten. Am Freitag (19:30 Uhr) empfangen die Lindauer dazu den TEV Miesbach, ehe sie am Sonntag zum Oberliga- Konkurrenten EHC Waldkraiburg reisen müssen.

Nach dem souveränen Auftakt mit den Siegen gegen den HC Landsberg (7:5) und beim ESV Buchloe (5:1) werden die Aufgaben für die Islanders allerdings deutlich schwieriger. Denn der TEV steht schon ein wenig mit dem Rücken zur Wand. Trotz einer guten Leistung verlor Miesbach in Waldkraiburg unglücklich mit 4:5 nach Verlängerung und unterlag dann zuhause Erding ebenso knapp mit 2:3. Wollen die Oberbayern im Rennen um die Play- Offs bleiben, müssen sie in Lindau eigentlich etwas holen.

„Vom Potenzial her ist Miesbach ein Oberliga- Standort und würde die Liga auch bereichern“, beschreibt EVL- Präsident Marc Hindelang den Gegner. „Der Verein ist gut geführt, hat eine junge, hungrige Mannschaft und dazu einen soliden Unterbau im Nachwuchs, dem ein Aufstieg weitreichende Perspektiven bieten würde.“ Seit dem Abstieg 2009 in die Bayernliga hat Miesbach immer wieder Spieler an Nachbarn wie Bad Tölz verloren, die die Perspektive höherklassigen Sport bieten können, gleiches gilt sicher auch für Zuschauer.

In dieser Saison war Miesbach stets unter den besten Drei Teams der Bayernliga zu finden, hatte sogar die Perspektive, Meister zu werden. Allerdings verspielte sie der TEV am vorletzten Spieltag gegen die Memminger Indians im eigenen Stadion und rutschte sogar noch auf Platz Drei ab. Trainer Simon Steiner hatte einen „Spannungsabfall“ zum Ende der Vorrunde festgestellt, der nicht nur den Meisterpokal kostete, sondern es den Miesbachern auch schwermachte, den Schalter wieder umzulegen. Zwar waren die Auftritte in Waldkraiburg und gegen Erding gut, aber es fehlte dann doch auch das nicht erarbeitete Glück.

Zu allem Überfluss verletzte sich Rückkehrer Markus Kankaanranta. Der Einsatz des Finnen, als zweiter Kontingentspieler zur Verzahnungsrunde zurückgeholt, ist in Lindau fraglich. Aber auch so bietet der TEV ein sehr ausgeglichenes Team auf. Mit Tom-Patrick Kimmel und Jan Trojan tauchten zwar nur zwei Miesbacher unter den Top- 25 Scorern der Liga auf, aber das spricht eher für als gegen das Team, da zudem Ende des Jahres mit Athanasios Fissekis der Topscorer der letzten Saison aus Bad Tölz zurückkehrte. Routiniers wie Benjamin Frank oder Peter Kathan runden den starken Miesbacher Kader ab, der es den Islanders sicherlich nicht leichter machen wird, als in den letzten Jahren, in denen man in hart umkämpften Play-Off Serien aufeinandertraf. 

Nicht weniger als Play-Off Eishockey dürfte die Lindauer Zuschauer also erwarten. „Jeder will uns schlagen, ob zuhause oder auswärts, das haben wir schon gemerkt“, sagt Trainer Dustin Whitecotton, der just vor diesem Wochenende um angeschlagene Akteure bangen muss. „Es sieht nicht gut aus“, sagt Geschäftsführer Sebastian Schwarzbart, man werde wohl nicht komplett antreten können. Bedeutet für die Lindauer: Weiter zusammenrücken, denn Transfers werden die Islanders keine mehr tätigen. „Unser Kader ist gut genug, um Ausfälle zu ersetzen. Wir haben immer gesagt, wir brauchen jeden Mann“, sagt Sportchef Bernd Wucher.  (PM)


Tags:
Eishockey Islanders Lindau



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Besondere Ehrung für Lindauer Jugendherberge - Übergabe Signet "Bayern barrierefrei - Wir sind dabei!"
Als Vertreterin der Bayerischen Staatsregierung wird Sozialstaatssekretärin Carolina Trautner am 30. Januar 2020 der Jugendherberge in Lindau das Signet ...
Lindau Islanders setzen weiter auf "Learn to Skate" - Anmeldungen jetzt möglich für den Eishockeynachwuchs
Als Ausbildungsverein ist es den EV Lindau Islanders ein ganz besonderes Anliegen, Kindern und Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung auf dem Eis zu geben. Um das ...
Rauschgift-Razzia im Westallgäu - Zahlreiche Betäubungsmittel und Falschgeld sichergestellt
In den frühen Morgenstunden des Freitag wurden von der Polizeiinspektion Lindenberg in Zusammenarbeit mit der Kriminalpolizeistation Lindau und unter Hinzuziehung ...
Drei weitere Punkte für ECDC Memmingen - Heimerfolg gegen den EV Weiden
Im Heimspiel gegen den EV Weiden konnte der ECDC Memmingen einen nie gefährdeten 2:0 Erfolg feiern. Eine abermals tolle Kulisse von rund 1900 Zuschauern verfolgte ...
Goldankaufgeschäft in Lindau ausgeraubt - Inhaber von Räubern mit Messer verletzt
Am Freitag, 17.01.2020, gegen 16:15 Uhr, drangen zwei maskierte und mit Messern bewaffnete Täter in ein Goldgeschäft am Alten Schulplatz ein und forderten Geld ...
Verkehrsunfallflucht im Parkhaus des Lindauparks - Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro
Am vergangenen Donnerstag wurde auf dem obersten Parkdeck des Parkhauses am Lindaupark zwischen 10:50 Uhr und 14:15 Uhr ein geparkter Pkw Seat Alhambra in schwarzer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Glasperlenspiel
Das Krasseste
 
Matt Simons
We Can Do Better
 
Parov Stelar
Go Wake Up (feat. Lilja Bloom)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum