Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Beim Mittelalterfest auf der Insel dürfen auch die Schwertkämpfe nicht fehlen
(Bildquelle: Heilig-Geist-Hospital Lindau)
 
Bodensee - Lindau
Dienstag, 7. Juni 2016

Mittelalterliches Treiben auf der Lindauer Insel

Feuerschau, Mittelaltermarkt, Schwertkämpfe und mehr

Am Wochenende 18./19. Juni herrscht wieder mittelalterliches Treiben auf der Lindauer Insel – Schauplätze sind der Innenhof des Senioren- und Pflegeheims sowie die Schmiedgasse.

Auf vielfachen Wunsch, insbesondere der Heimbewohner, veranstaltet das Heilig-Geist-Hospital in diesem Jahr erneut ein Mittelalterfest. Seit der erfolgreichen Premiere 2012, als die Evangelische Hospitalstiftung Lindau das 775-jährige Bestehen des „Domus hospitalis“ feierte, ist dies nun schon die dritte Auflage des alle zwei Jahre stattfindenden Festes. Ritter, Spielleute, Gaukler, Jongleure und Feuerspucker werden wieder im Innenhof des Hospitals für mittelalterliches Treiben sorgen. Parallel dazu findet in der Schmiedgasse (zwischen Kirche und Hospital) ein Mittelaltermarkt statt, wo Händler handgemachte Produkte feilbieten. An einzelnen Ständen wird auch alte Handwerkskunst demonstriert.

Für die beiden Festtage haben Stiftungsverwalter Klaus Höhne und seine Mitarbeiter wieder ein vielfältiges Programm organisiert. Zur Eröffnung des Mittelalterfestes (Samstag, 10 Uhr) wird es einen festlichen Umzug mit Rittern, Edelleuten und Burgfräulein durch die Fußgängerzone (Maximilianstraße) geben, begleitet vom Lindauer Fanfarenzug. An beiden Tagen finden zahlreiche Vorführungen statt – angefangen vom Schwertkampf über Erlebnis-Falknerei, Feuerschau und orientalischer Tanz bis hin zum Puppenspiel. Die einzelnen Darbietungen werden entweder durch Anschlag oder zuweilen auch spontan durch lautstarkes Ausrufen im Innenhof angekündigt.

Lagerleben im Innenhof

Ergänzt wird das bunte Treiben von weiteren Präsentationen wie beispielsweise der Schmiedekunst („Drachenschmiede“), Hutmacherei, Filzerei, dem Blumenbinden und vielem anderen mehr. Die Gruppe „Frater et Soror“ (Bruder & Schwester) aus Lindau wird wiederum im Innenhof des Hospitals ihre Zelte aufbauen und mittelalterliches Lagerleben demonstrieren. Daneben werden Spielleute der Gruppe „Bordunitas“ die Besucher mit mittelalterlicher Musik unterhalten. Für Speis und Trank ist ebenfalls gesorgt. Neben diversen Ständen wird die Hospitalküche in der Zeit von 11 bis 15 Uhr Essen anbieten, beispielsweise Krustenbraten, Würstchen und Kartoffelsalat. Natürlich dürfen auch Hospitalwein und -brot nicht fehlen.

„Anders als bei den üblichen, meist kommerziell ausgerichteten Mittelalterfesten lebt unsere Veranstaltung vor allem vom ehrenamtlichen Engagement der Hospital-Mitarbeiter, einiger Gäste des Hauses sowie vieler weiterer Helfer, betont Stiftungsverwalter Höhne. Ohne diese Freiwilligen wäre das Mittelalterfest nicht zu stemmen geschweige zu finanzieren. Anders als üblich müssen auch die Händler für das Aufstellen ihrer Marktstände keine Gebühren zahlen. Höhne: Es geht vor allem darum, dass alle zusammen, unsere Bewohner ebenso wie Einheimische und Urlaubsgäste, ein schönes Fest feiern und für eine begrenzte Zeit in das Mittelalter eintauchen können.“

Info: Das Mittelalterfest des Evang. Hospitals auf der Insel ist wie folgt geöffnet: Am Samstag (18. Juni) von 10.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag (19. Juni) von 10.00 bis 16.00 Uhr.

 


Tags:
Mittelalter Fest Markt



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Wiggensbach: Versuchte Unterziehung einer Kontrolle - 63-Jähriger unter anderem ohne Fahrerlaubnis unterwegs
Gestern Abend sollte ein Pkw-Fahrer in Wiggensbach, im Bereich Westenried, einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Zunächst gab der 63-jährige Fahrer Gas ...
Kanufahrer in Blaichach verunglückt in der Iller - Rettungshubschrauber und Feuerwehren im Einsatz
Am Montag, gegen 13.20 Uhr, ging bei der Polizei Immenstadt die Mitteilung über einen gekenterten Kanufahrer auf der Iller bei Bihlerdorf ein. Wie dann festgestellt ...
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
Marktoberdorf: Teenager tauschen Ausweise aus - 16-Jähriger missbraucht falschen Ausweis für Zigaretten
Am Sonntagabend hat ein 16-jähriger Jugendlicher beim Kauf von Zigaretten in einer Tankstelle den Ausweis eines Freundes, der schon achtzehn Jahre ist, vorgezeigt. ...
Alkoholisierter Radfahrer stürzt in Kempten - 50-Jähriger leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht
Am 20.10.2019 zur Mittagszeit kam ein 50-jähriger Radfahrer auf dem Radweg parallel zum Heussring in Fahrtrichtung Lindauer Str. kurz vor der Hermann-von-Barth-Str. ...
Randalierer verwüstet Kaufbeurer Innenstadt - Täter wirft mit Stühlen und Fahrrädern um sich
Um etwa 03:30 Uhr wurde der Polizeiinspektion Kaufbeuren durch einen aufmerksamen Anwohner eine randalierende Person gemeldet, welche in der Kaiser-Max-Straße ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marlon Roudette
Anti Hero (Brave New World)
 
Christopher
Irony
 
Ed Sheeran
Cross Me (feat. Chance the Rapper & PnB Rock)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum