Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 23. Juli 2020

Lindau: Kindertagesstätte wegen Coronavirus geschlossen

Im Kinderhaus IdeenReich in der Lindauer Denkfabrik ist bei einem Kind eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Die betroffene Kindergartengruppe befindet sich unter häuslicher Quarantäne, die gesamte Einrichtung wurde vom Träger vorsorglich bis Ende der Woche geschlossen. Derzeit finden Reihentestungen statt und zwar nicht nur für die direkten Kontaktpersonen, sondern es können sich auch die Eltern und Kinder der anderen Gruppen testen lassen. Nach Vorliegen der Testergebnisse wird der Träger entscheiden, ob es in der nächsten Woche in der Einrichtung zumindest eine Notbetreuung geben kann. Wer in angeordneter Quarantäne ist, muss zuhause bleiben, enge Kontakte vermeiden und Hygienemaßnahmen beachten. „Das Virus ist nach wie vor hier“, mahnt Landrat Elmar Stegmann mit Blick auf die schwindende Durchhaltemoral bei den Schutz- und Hygienemaßnahmen. „Ich bitte nochmals eindringlich alle Bürgerinnen und Bürger, sich an die Mindestabstände zu halten sowie die Mund-Nasen-Bedeckung gewissenhaft zu tragen.“

In den letzten Wochen gab es nur vereinzelte Infektionen im Landkreis, die durch den Fachbereich Gesundheitswesen des Landratsamts gut nachvollzogen werden konnten und auch die Kontaktpersonen konnten identifiziert und unter Quarantäne gestellt werden. Nun ist erstmals wieder eine Einrichtung und damit ein größerer Personenkreis betroffen. Das Landratsamt Lindau hat rund um das neuerliche Infektionsgeschehen umgehend alle Maßnahmen eingeleitet. Betroffen sind noch weitere Familienmitglieder. Wie sich die Familie infiziert hat, ist momentan aber noch unklar.

Derzeit sind 29 Menschen in häuslicher Quarantäne, indirekt sind jedoch etwa 80 Kinder, ihre Familien sowie das Kinderhauspersonal betroffen. „Nach den Reihentestungen wissen wir mehr“, so der Landrat. Im Vergleich zu den Einzelfällen der letzten Wochen kann es beim aktuellen Infektionsgeschehen sein, dass nicht alle möglichen Kontaktpersonen umgehend identifiziert und unter Quarantäne gestellt werden können. „Wir weisen deshalb die Öffentlichkeit auf dieses Infektionsgeschehen hin und appellieren nochmals dringend, sich an die Schutz- und Hygienemaßnahmen zu halten“, erklärt Stegmann.

Was bedeutet die Quarantäne:

Man bleibt zuhause und dort isoliert (möglichst eigenes Zimmer, separates WC falls vorhanden), keine Kontakte zu anderen, auch nicht zu anderen Personen, die unter Quarantäne sind.

Verstärkte Hygiene, keine gemeinsam genutzten Hygieneartikel, oftmaliges Lüften der Räume, Säubern der Räume mit handelsüblichen Reinigungsmitteln.

Keinen engen Kontakt.

Führen eines „Fiebertagebuchs“

Weitere Informationen des Robert-Koch-Instituts zur Quarantäne: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/ambulant.html

 

Allgemeine Hinweise zum Coronavirus

Bürgerinnen und Bürger, die den Verdacht haben mit Coronaviren infiziert zu sein und Krankheitssymptome haben, sollten sich mit ihrem Hausarzt telefonisch in Verbindung setzen. Patienten haben auch die Möglichkeit unter der bundesweiten Rufnummer 116 117 (bundesweit ohne Vorwahl aus allen Netzen erreichbar) den Ärztlichen Bereitschaftsdienst zu kontaktieren und dies auch außerhalb der normalen Praxiszeiten. Informationen zum Coronavirus gibt das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit unter der Nummer 09131 6808-5101.

Hygienemaßnahmen sind wichtig, dazu gehört regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife, insbesondere nach dem Niesen und Husten. Nicht offen in den Raum husten oder niesen, am besten in die Armbeuge oder ein Papiertaschentuch.

 


Tags:
Coronavirus Kindertagesstätte Infektion Schließung


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pohlmann
Wenn jetzt Sommer wär
 
Sunrise Avenue
The Whole Story
 
Alan Walker
Faded
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum