Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Busfahrer unter Schleusungsverdacht
(Bildquelle: Bundespolizei)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 24. Februar 2014

Italiener in Lindau verhaftet

Busfahrer unter Schleusungsverdacht

Landes- und Bundespolizei haben am vergangenen Samstag einem mutmaßlichen Schlepper das Handwerk gelegt. Der Busfahrer wollte offenbar dafür sorgen, dass sich auch seine „Leerfahrt“ von Italien nach Deutschland lohnt. Ersten Ermittlungen zufolge schleuste er 16 Iraker und Syrer bis Lindau. Nach kurzer Fahndung konnte er noch im Stadtgebiet gefasst werden. Am Sonntag musste der Italiener die Untersuchungshaft antreten.

Dank eines Zeugenhinweises trafen Bundespolizisten in den frühen Morgenstunden am Lindauer Bahnhof auf 13 Ausländer, die keine Papiere dabei hatten. Eine Streife der Polizeiinspektion Lindau fand am östlichen Stadtrand drei weitere Personen, die sich nicht ausweisen konnten. Sechs der insgesamt 16 illegal Eingereisten stammen aus dem Irak. Unter ihnen waren zwei Kinder im Alter von acht und neun Jahren. Die anderen zehn Erwachsenen kommen ursprünglich aus Syrien. Die Geschleusten gaben an, mit einem Lkw bis nach Italien und von Mailand aus mit einem Bus in die Bundesrepublik gebracht worden zu sein. Eine sogleich eingeleitete Fahndung nach dem Fahrzeug führte rasch zur Festnahme des Busfahrers. Die Lindauer Polizei stieß an einer Tankstelle in Autobahnnähe auf einen Bus mit italienischen Kennzeichen. Der Fahrer wurde festgenommen. Er gestand die Mitnahme der 16 Personen ein.

Nach Ermittlungen der Bundespolizei war der 39-Jährige in Richtung Berlin unterwegs. Dort wollte er planmäßig Fahrgäste aufnehmen, die beabsichtigten, mit dem Busunternehmen nach Italien zu reisen. Um auch die Hinfahrt „gewinnbringend“ nutzen zu können, brachte er die syrisch-irakische Gruppe offenkundig bis zum Lindauer Bahnhof. Hierfür hätte er mehrere hundert Euro kassiert. Das Kemptener Amtsgericht ordnete an, den Mann in Untersuchungshaft zu nehmen. Am Sonntag wurde er in die Justizvollzugsanstalt Kempten eingeliefert. Er wird sich voraussichtlich schon bald wegen der Großschleusung verantworten müssen. Die Ermittlungen der Lindauer Bundespolizei wegen Einschleusens von Ausländern dauern an.


Tags:
schleuser italien busfahrer untersuchungshaft



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Nach Tankstellenraub: Tatverdächtiger festgenommen - Bewaffneter Täter in Bad Wörishofen geschnappt
Nach dem bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bad Wörishofen vom 13. Dezember 2019 wurde ein 19-jähriger Mann festgenommen. Durch Auswertungen ...
134 Menschen wurden 2019 im Landkreis eingebürgert - Landrat Elmar Stegmann heißt neue Bundesbürger willkommen
Bereits zum achten Mal fand im Rokokosaal, der guten Stube des Landratsamtes, die offizielle Einbürgerungsfeier des Landkreises statt. Landrat Elmar Stegmann hat ...
Kempten: Frau nach starker Bremsung von Bus verletzt - Unbekannte Frau lief rücksichtslos vor Bus
Am Dienstag gegen 15:25 Uhr wurde bei der ZUM (Albert-Wehr-Platz) eine Businsassin verletzt, als der Bus stark abbremsen musste. Der Bus war gerade beim Anfahren, als ...
Onkel greift Neffen in Mindelheim mit Messer an - Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes
Am Dienstagnachmittag kam ein 58-jähriger Deutscher zur Polizeiinspektion Mindelheim und zeigte an, dass sein 83-jähriger Onkel mit einem Küchenmesser auf ...
Mindelheim: Schulbusfahrer gerät in den Gegenverkehr - Frontaler Zusammenstoß verletzt fünf Personen
Am Montagmorgen kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Autofahrer. Der Fahrer des Schulbusses geriet aus bisher noch nicht ...
Trotz Verbot: Mutter will mit Tochter ausreisen - Ausschreibung wegen Verdacht der Kindesentziehung
Die Bundespolizei hat einer 55-Jährigen und ihrer 14-jährigen Tochter die Ausreise aufgrund des Verdachtes der Kindesentziehung untersagt. Die Lindauer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Stanfour
Wishing You Well
 
Amy Macdonald
4th Of July
 
Jamie Lawson
Wasn´t Expecting That
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum