Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 20. Juli 2020

In 50 Tagen um Bayern - Start am 25. Juli in Lindau

Die beiden Ausdauersportler Ute Jansen und Markus Frommlet wollen als Erste in 50 Tagen den Freistaat Bayern direkt entlang der Landesgrenze als Outdoorunternehmung mit reiner Muskelkraft und mehr als 15 verschiedenen Fortbewegungsmitteln umrunden und starten ihre Spendenaktion am Samstag, 25. Juli um 10.30 auf dem Theres-von Bayern-Platz in Lindau. Hauptziel der Unternehmung ist jedoch der wohltätige Zweck. Die Spendenaktion soll behinderten Kindern helfen, mit nicht-behinderten Kindern Sport treiben zu können.

Schon im Jahr 2016 gelang den beiden die erste Grenzumrundung Baden-Württembergs in 22 Tagen mit reiner Muskelkraft und 16 verschiedenen Fortbewegungsmitteln, ein Ereignis, das in der Öffentlichkeit viel Beachtung fand. Dieses einzigartige Abenteuer hat sie inspiriert, in diesem Sommer zu versuchen, den Nachbarstaat und „großen Bruder“ von Baden-Württemberg, den Freistaat Bayern, in gerade einmal 50 Tagen direkt entlang der Staatsgrenze zu umrunden.

Die Unternehmung stellt eine enorme ausdauersportliche Herausforderung dar. Sie umfasst eine Strecke von mehr als 2600 km und weit über 50000 Höhenmeter durch teils unwegsames und steiles Gelände, weiter als von München bis Moskau und schwieriger als das Streckenprofil der Tour de France – ein wahrhaft gigantisches Vorhaben!

Die beiden Ausdauersportler werden dabei versuchen, möglichst viele, muskelbetriebene Fortbewegungsmittel zu verwenden, vom Mountainbike, Rennrad, Tandem über Inlineskates, Nordic Cross Skates, Longboards bis hin zu Kajak, Tretboot und Cityroller. Ganz im Stil einer Outdoor Unternehmung reisen die beiden mit Zelt, Isomatte und eigener Kochausrüstung.

Die ehrgeizige Expedition in der Heimat soll aufzeigen, dass es auch hier in Deutschland möglich ist, noch niemals zuvor unternommene Abenteuer zu erleben.

Hauptziel der Unternehmung ist jedoch der wohltätige Zweck!

Die Spendenaktion soll behinderten Kindern helfen, mit nicht-behinderten Kindern Sport treiben zu können, denn häufig fehlen die finanziellen Mittel für unterstützende Maßnahmen, wie beispielsweise spezielle Sportprothesen oder Sportrollstühle. Dabei besteht eine enge Kooperation mit dem Spendenprojekt „EISs auf Rädern“ der Profiradsportlerin und Paralympics Medaillengewinnerin Denise Schindler und mit dem Bayerischen Behinderten Sportverband (BVS Bayern).

Die zwei Bayern-Umrunder hoffen, für ihre Unternehmung ausreichende mediale Unterstützung zu finden, die es der Allgemeinheit ermöglicht, das Projekt hautnah und aktiv mitzuerleben.

Jeder, der diese einzigartige und abenteuerlustige Idee unterstützen möchte, ob Privatperson oder Unternehmen, kann mithelfen, behinderten Kindern das Sporttreiben zusammen mit Nichtbehinderten zu ermöglichen - indem er dafür spendet.

Weitere Informationen hier.


Tags:
Spendenaktion Lauf Umrundung Bayern


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jason Derulo feat. Jennifer Lopez & Matoma
Try Me
 
Galantis
Bones (feat. OneRepublic)
 
Bananafishbones
Come To Sin
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum