Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Lindau
(Bildquelle: AllgäuHit)
 
Bodensee - Lindau
Montag, 27. Juli 2015

Faire Butschellen zum Kinderfest in Lindau

Geschenk für die Lindauer Kinder und die Kinder in der Dritten Welt

Endlich ist es wieder soweit: In Lindau wird dieses Jahr zum 360. Mal das traditionelle Kinderfest gefeiert. Für Lindauer ist dies ein jährlicher Höhepunkt und wie in jedem Jahr bekommt jedes Kind eine Butschelle geschenkt. Die Kinder aus Lindau sollen sich über das Geschenk der Butschellen freuen – aber nicht nur die Lindauer Kinder!


Vielen Kindern auf der Welt geht es nicht so gut wie den Kindern in Lindau. In Entwicklungsländern haben zum Beispiel viele Kinder nicht die Möglichkeit zur Schule zu gehen. Weil ihre Eltern das Schulgeld nicht bezahlen können oder weil die Kinder selbst arbeiten müssen, damit ihre Familie überleben kann. Das könnte sich ändern, wenn ihre Eltern einen fairen Lohn für ihre Arbeit  bekämen, beispielsweise auf den Zuckerrohrplantagen.
Dass die Welt ein bisschen fairer wird, dazu will Lindau einen Beitrag leisten. Deshalb verwenden unsere Bäcker für die Butschellen, die den Kindern geschenkt werden, Zucker und Rosinen aus dem “Fairen Handel“. Der Arbeitskreis Eine Welt der Lokalen Agenda 21 der Stadt Lindau liefert in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Wasserburg diese Produkte an die Butschellen-Bäcker. Die Rosinen für die Lindauer Butschellen kommen aus Kooperativen Südafrikas und der Rohrzucker stammt aus Paraguay. Für beide Produkte wird den Arbeitern und Bauern ein fairer Preis bezahlt.
Der Faire Handel konzentriert sich hauptsächlich auf Waren, die aus Entwicklungsländern importiert werden. Das sind beispielsweise Nahrungsmittel wie Kaffee, Tee, Kakao, Zucker oder Bananen, aber auch Gebrauchsgegenstände wie Textilien oder Fußbälle. Waren mit dem „Fair Trade“-Siegel stehen für Zahlung eines fairen Preises und langfristige Abnahmeverträge für die meist kleinbäuerlichen Produzenten, sozialverträgliche Arbeitsbedingungen, Förderung gemeinschaftlicher Projekte, z.B. Bau von Schulen oder Krankenstationen, Unterstützung ökologischer Landwirtschaft und Verbot besonders schädlicher Pestizide und natürlich für das Verbot von Kinderarbeit.
Weil Fairness in den Lindauer Butschellen steckt, sind sie nicht nur ein Geschenk für die Lindauer Kinder, sondern auch ein Geschenk für Kinder in der Dritten Welt.


Hintergrundinfo Arbeitskreis Eine Welt:
Global denken – lokal handeln! Das ist das Motto des Arbeitskreises Eine Welt der Lokalen Agenda der Stadt Lindau. Hinter dem Stichwort „Lokale Agenda“ verbirgt sich das Konzept vor Ort eine nachhaltige Entwicklung zu fördern.
Das wurde 1972 auf der Umweltkonferenz in Rio allen Kommunen empfohlen und 1998 auch vom Lindauer Stadtrat angenommen. Seitdem gibt es Arbeitskreise, die in Zusammenarbeit mit der Stadt in verschiedenen Bereichen aktiv sind. Ein Schwerpunkt ist seit 2004 das Engagement für den Fairen Handel. So wurde 2004 in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Wasserburg und der Kaffeerösterei Hensler der „Lindau-Fair-Kaffee“ mit Erfolg eingeführt und seit vielen Jahren ist den Sommer über der Arbeitskreis Eine Welt mit dem Umweltmobil auf dem Mittwochmarkt zu finden, wo die ehrenamtlich Tätigen Waren aus dem fairen Handel anbieten.


Tags:
kinder fest geschenke fair trade



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunken in Graben gefahren und geflüchtet - Zeugin verfolgt betrunkenen Unfallfahrer
Am frühen Donnerstagabend teilte eine Verkehrsteilnehmerin einen Unfall zwischen Friesenried und Eggenthal mit. Ein Kleinwagen war nach rechts von der Fahrbahn ...
Symbolischer Spatenstich zur Lindauer Gartenschau - Alles rund um den Spatenstich auf der Hinteren Insel
Mit dem symbolischen Spatenstich am Donnerstag beginnen die Baumaßnahmen für die Gartenschau in Lindau 2021. Die Hintere Insel wird zum ...
Internationale tätige Diebesbande festgenommen - Kriminalpolizei Memmingen gelingt Ermittlungserfolg
  Nach intensiven Ermittlungen durch die bei der Kriminalpolizei Memmingen eingerichtete Ermittlungsgruppe „Mietwagen“ gelang es in Zusammenarbeit ...
Junge (12) auf Lindauer Campingplatz sexuell belästigt - Polizei ruft weitere Geschädigte auf sich zu melden
Am Montagabend, 14.10.2019, wurde ein 12-jähriger Junge auf einem Campingplatz in Lindau von einem älteren Mann angesprochen. Nach einer kurzen, belanglosen ...
Auto überschlägt sich in Linkskurve bei Tussenhausen - Fahrer zudem alkoholisiert
Am späten Mittwochabend ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Türkheim und Tussenhausen ein Verkehrsunfall. Ein 40-Jähriger kam dort ...
Erfolgreiche Überschreitung - Rückblick auf das 2. Literaturfest Kleinwalsertal
Das Literaturfest Kleinwalsertal überzeugte zum zweiten Mal durch hochkarätige Protagonisten, spannende Formate und die mit Bedacht gewählten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Felix Jaehn feat. Marc E. Bassy & Gucci Mane
Cool
 
Sandi Thom
I Wish I Was A Punkrocker
 
OneRepublic
Rescue Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum