Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Lindauer Hafen mit Löwe und Leuchtturm
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 26. März 2015

EV Lindau will sich morgen Vorteil in Bayernliga-Finalserie schaffen

Nach dem starken Auftritt im Heimspiel gegen Höchstadt und dem Ausgleich in der Bayernliga- Finalserie wollen die EV Lindau Islanders jetzt das Momentum nutzen und nun auch auswärts zuschlagen. Die Gelegenheit dazu bietet sich in Spiel Drei am morgigen Freitag um 20 Uhr in Höchstadt.

„Alleine der Heimvorteil wird nicht entscheidend sein“; sagte Höchstadts Spielertrainer Daniel Jun am Mittwoch im Interview mit der Lindauer Zeitung. Wohl wissend, dass das Team des Bayernliga- Spielers des Jahres im dritten Finale gewinnen muss, um am Sonntag in Lindau nicht mit dem Rücken zur Wand zu stehen. „Das ist doch das Reizvolle an diesem Spiel: Der Sieger hat eine Hand am Pokal und damit eine Extra- Motivation für den Sonntag“, sagt EVL- Präsident Marc Hindelang. Wobei hier der Auftrag für die Lindauer etwas schwieriger ist: Während es für die Alligators ausreicht, einfach nur ihre Heimspiele zu gewinnen, um Meister zu werden, müssen die Lindauer auf jeden Fall einmal auswärts gewinnen.

Dafür haben sie in den letzten Tagen konzentriert gearbeitet. „Wir gehen unseren Weg und sind fokussiert“, sagt Trainer Sebastian Buchwieser, der wieder auf den im zweiten Spiel gesperrten Timo Krohnfoth zurückgreifen kann. „Wir ruhen in uns selbst, vertrauen unserer Stärke und lassen uns nicht ablenken.“ Die sei eine sehr gute Basis für die nächsten beiden Spiele.

Dabei ist die Vorfreude in Lindau auf das Heimspiel am Sonntag, das innerhalb von nur eineinhalb Tagen ausverkauft war, ungebrochen. Wobei noch möglich ist, dass ein paar Karten- Rückläufer am Sonntag in den Verkauf gehen. „Wir wollten unbedingt ein zweites Heimspiel und das ist uns gelungen. Jetzt kann uns wirklich nichts mehr enttäuschen“, sagt der sportliche Leiter Bernd Wucher, der bei seiner Mannschaft aber das Feuer und die Leidenschaft für mehr entdeckt hat. Unterstützt werden die Lindauer wieder von zahlreichen Fans. Rund 100 werden die Reise nach Franken antreten, im Bus des Fanklubs Inferno Lakeside waren noch Restplätze verfügbar. Für alle Fans, die zuhause bleiben, wurde ein von Marco von Freiburg geleiteter Live- Ticker eingerichtet, zu finden unter: https://www.tickaroo.com/games/55133ab6406765f05636a7c4.


Tags:
sport eishockey ev lindau finalserie


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Drenchill feat. Indiiana
Freed from Desire
 
Gamper & Dadoni
Gimme! Gimme! Gimme!
 
Sportfreunde Stiller
Zwischen den Welten
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum