Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Das Logo der Islanders
(Bildquelle: EV Lindau Islanders)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 12. Januar 2017

EV Lindau Islanders zu Gast in Waldkraiburg

Letztes Wochenende der Oberliga Süd-Vorrunde

Die Lindauer Eishockey- Fans und die EV Lindau Islanders stehen vor einem packenden letzten Wochenende der Oberliga Süd- Vorrunde. Beim EHC Waldkraiburg am Freitag (19:45 Uhr) und am Sonntag (18 Uhr) im Derby zuhause gegen den ERC Sonthofen stehen den Islanders zwei Endspiele bevor. Denn gleich vier Mannschaften, darunter die Islanders haben noch die Chance, Platz Acht und damit die Meisterrunde und damit die Play-Offs zu erreichen. Gleichzeitig würde der achte Platz den direkten Klassenerhalt bedeuten.

Wir brauchen zwei Siege, dann sind wir durch“, sagt EVL- Trainer Dustin Whitecotton, der mit dieser 6-Punkte Rechnung die einfachste aller Lösungen im „Rechenschieber- Finish“ der Oberliga präsentiert. In beiden Spielen treffen die Islanders nämlich auf direkte Konkurrenten. Gleichzeitig sind sie aber auch davon abhängig, was Kandidat Nummer 4, die Höchstadt Alligators an diesem Wochenende auf das Eis bringen.

In der Tabelle liegt Sonthofen als 8. Auf der Pole Position. Der ERC hat 35 Punkte und eine Tordifferenz von Minus 29. Dahinter folgen Höchstadt (33 Punkte; -40), Lindau (33 Punkte; -45) und Waldkraiburg (29 Punkte, -37).

Die Islanders sind dabei am Freitag das einzige der vier Teams, das auswärts antreten muss. Sonthofen empfängt den Zweiten Bad Tölz, Höchstadt den Letzten Schönheide, die Lindauer müssen nach Waldkraiburg, das nur noch mit zwei glatten Siegen, also sechs Punkten eine Chance hat. Verlieren sie dort und Sonthofen gewinnt, ist Platz 8 schon weg. Ein Umstand, den die Islanders unter allen Umständen vermeiden wollen.

In der Öffentlichkeit hat Bayernliga- Meister Waldkraiburg die Play-Off Teilnahme schon abgehakt. Nicht nur wegen der ungünstigen Konstellation, sondern weil die Löwen auch erhebliche Personalprobleme zu plagen scheinen, wie sie in ihrer Spielvorschau berichten. So ist Stammtorhüter Björn Linda an diesem Wochenende wegen seines Studiums nicht dabei, ebenso fallen Daniel Hilpert, Daniel Hämmerle sowie die Langzeitverletzten Martin Führmann und Lukas Wagner aus – jeder einzelne ein Top-Spieler des EHC. „Aber genau das müssen wir komplett ausblenden“, sagt der sportliche Leiter des EVL, Bernd Wucher. „Denn man kennt das: Andere bekommen ihre Chance und wollen sich beweisen. Meistens rücken Mannschaften in solchen Situationen zusammen.“

Deshalb wird die Partie für die Lindauer also eher schwieriger als einfacher, zumal Waldkraiburg sich zuhause bestens präsentieren will und wenn schon nicht den letzten Angriff auf Platz Acht unternehmen, dann Werbung für die Verzahnungsrunde machen möchte, die für die Oberligisten am kommenden Freitag mit einem Heimspiel beginnt.

Soweit wollen die Islanders noch nicht planen. Die Mannschaft hat zuletzt bewiesen, dass sie den Willen hat, Platz Acht zu schaffen. Zwei Spiele bleiben, in denen man aus einer guten Oberliga Saison eine herausragende machen kann. Das Spiel in Waldkraiburg ist dabei das Halbfinale – eine Konstellation die die Lindauer aus den letzten beiden Spielzeiten in den Bayernliga- Playoffs mit einem Sieg und einer Niederlage gegen die Löwen kennen. Und im Idealfall steigt am Sonntag dann das Finale gegen Sonthofen.  


Tags:
Eishockey Oberliga Lindau



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ladendieb in Lindau klaut 400 Euro aus Kasse - Polizeiinspektion Lindau bittet um Hinweise zum Täter
Am gestrigen Donnerstagabend um 18:00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Ladengeschäft in der Lindauer Bindergasse. Nachdem sich der Mann ...
ESV Kaufbeuren vor wichtigen zwei Spielen - Duelle gegen Spitzenduo für den EV Füssen
Der ESV Kaufbeuren bekommt es dieses Wochenende mit der direkten Konkurrenz zu tun. Heute Abend treffen die Joker auf die Lausitzer Füchse, die zwei Punkte mehr als ...
Landkreis Lindau: Amerikanische Faulbrut - Universität Graz findet Gegenmittel zur Bienenseuche
Die "Amerikanische Faulbrut" beschäftigt den Landkreis Lindau nun bereits seit September. Eine Forschergruppe von der Universität in Graz haben wohl ...
12-Jähriger wird in Kempten von Auto angefahren - Junge drehte wegen roter Ampel auf der Straße um
Bereits am Dienstagmorgen, 03.12.2019, gegen 07.25 Uhr ereignete sich an der Kreuzung Lindauer Straße und Mozartstraße ein Unfall. Ein 12-jähriger Junge ...
1,84 Millionen Euro für "Projekt Cavazzen" - Stadt Lindau erhält Förderung für Ausbau
Der letzte Förderbaustein für den Cavazzen ist da. Bauminister Dr. Hans Reichhart hat in München die Bewilligung des Landes Bayern über einen ...
Vier Festnahmen bei Grenzkontrolle in Hörbranz - Drei hinter Gitter, eine weitere Person zurück nach Österreich
Am Sonntagmorgen (1. Dezember) hat die Bundespolizei die Fahrt von gleich vier Busreisenden am Grenzübergang Hörbranz beendet. Die Bundespolizisten brachten ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lost Frequencies feat. The NGHBRS
Like I Love You
 
Roxette
The Look
 
Avicii
Heaven
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum