Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Lindau am Bodensee
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee - Lindau
Mittwoch, 1. Oktober 2014

EV Lindau Islanders treffen auf hartes Eis

Derby gegen ESV Buchloe bereitet Spannung

Eine Woche vor dem Saisonstart haben die EV Lindau Islanders noch zwei Härtetests gegen Konkurrenten aus der Bayernliga zu bestehen. Dabei kommt es am Freitag (17:30 Uhr) zunächst zum mit Spannung erwarteten Derby gegen den ESV Buchloe.

„Es ist für alle Lindauer, die dann noch den Tag der Deutschen Einheit feiern wollen ebenfalls ein ideales Warm-Up“ sagt, der erste Vorsitzender Islanders, Bernd Wucher, der gespannt ist, wie sich seine Mannschaft gegen eine Mannschaft aus derselben Kategorie verkauft. Zuletzt siegten die Lindauer ja deutlich gegen die Landesligisten Schongau und Pfronten. „Man braucht auch solche Tests, um sich einspielen zu können“, sagt Trainer Heinz Feilmeier. „Das beginnt natürlich im Training, aber im Wettkampf sind es halt etwas andere Bedingungen.“

Das haben die Islanders vor kurzem auch beim Test in Buchloe erfahren. Dabei fügten die Pirates dem EVL die bisher einige Niederlage der Vorbereitung zu. Nach einem 0:4 Rückstand konnten die Islanders dann immerhin noch auf 2:4 verkürzen. „Man darf die Ergebnisse nicht überbewerten. Aber Buchloe wird in dieser Saison sicher eine gute Rolle spielen“, sagt Feilmeier.

Zumal sich die Allgäuer noch einmal verstärkt und die Ausländerposition mit dem Kanadier Justin Bernhardt besetzt. Der Stürmer wird die leicht ersatzgeschwächte Lindauer Hintermannschaft sicher fordern. Nimmt man den Derbycharakter der Partie hinzu wird das Spiel am Freitag schon mehr als nur Testcharakter haben. Getestet wird derzeit auch schon eine neue Anzeigetafel in der Eissportarena. „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, sie am Freitag vielleicht sogar schon einweihen zu können“, sagt der zweite Vorsitzende und technische Leiter der Islanders, Michael Messmer. „Hier sollen sich unsere Fans einfach mal überraschen lassen.“

Am Rande der Partie sind zudem weiterhin Dauerkarten für die Saison erhältlich. Rund 100 Saisontickets haben die Islanders schon an den Fan bringen können. Die Dauerkarten sind angesichts der vielen Sonntags Heimspiele dieser Saison begehrt. Los geht’s in der Bayernliga allerdings am Freitag in einer mit dem Heimspiel gegen Peißenberg. Zuvor absolviert der EVL den letzten Test am Sonntag (18 Uhr) bei den Wanderers Germering.

In die neue Spielzeit starten die Lindauer nun auch offiziell als „EV Lindau Islanders e.V.“ Diese Erweiterung des Vereinsnamens beschlossen die Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung am Montag ebenso, wie die Erweiterung und Umstrukturierung des Vorstandes ohne Gegenstimmen. Künftig fungieren Marc Hindelang und Bernd Wucher gleichberechtigt als Präsident bzw. Erster Vorsitzender, dazu wurde Michael Messmer als Zweiter Vorsitzender neu in die Führungsriege aufgenommen, der weiterhin Finanzvorstand Matthias Vogel und Schriftführer Roland Teichmann angehören.


Tags:
lindau islanders derby spannung eishockey



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
AllgäuStromVolleys gewinnen in Vilsbiburg mit 1:3 - Starke Leistung bringt zweiten Sieg in Folge ein
Nach dem Sieg beim Tabellenzweiten VC Neuwied konnten die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen auch am Samstag beim Tabellendritten Vilsbiburg II gewinnen. Mit 3:1 ...
Sieg in Füssen teuer bezahlt - ECDC Memmingen Spieler in Füssen schwer verletzt
Mit 7:5 gewinnt der ECDC Memmingen eine hitzige Partie in Füssen und baut damit seinen Vorsprung auf Verfolger Deggendorf weiter aus. Milan Pfalzer verletzt sich ...
Piraten lassen Wölfen keine Chance - ESV Buchloe gewinnt in Bad Wörishofen klar mit 6:0
Einen zu keiner Zeit gefährdeten 6:0 (1:0, 3:0, 2:0) Auswärtserfolg landeten die Buchloer am Freitagabend im Lokalderby gegen den EV Bad Wörishofen. Die ...
ERC Sonthofen vor zwei Derbys am Wochenende - Doppelspieltag gegen Dresden für ESV Kaufbeuren
Für den ERC Sonthofen heißt es heute und am Sonntag Derby: Heute Abend sind die Bulls in Lindau zu Gast, am Sonntag kommt dann der EV Füssen nach ...
Calvin Pokorny wechselt zum ESV Kaufbeuren - 21-jähriger Stürmer kommt aus Ravensburg
Der ESV Kaufbeuren hat mit Calvin Pokorny einen jungen Spieler vom DEL2 Ligakonkurrenten Ravensburg Towerstars unter Vertrag genommen. Der 21 Jahre alte ...
ECDC Memmingen mit enormen Siegeswillen - Auswärtssieg in Weiden für den ERC Sonthofen
In der DEL2 konnte der ESV Kaufbeuren als auch die Ravensburg Towerstars einen Sieg am Wochenende einfahren. Der ECDC Memmingen konnte zweimal nach einem 2:0 ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Sober
 
Imagine Dragons
Whatever It Takes
 
Wincent Weiss
Einmal im Leben
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum