Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Bodensee - Lindau
Donnerstag, 21. April 2016

Achtung: Enkeltrickbetrüger rufen Lindauer an

Ältere Menschen im Visier der Bargeldabzocker

Aktuell ereignen sich im Stadtgebiet Lindau Enkeltrickanrufe. Die Täter kontaktieren gezielt ältere Menschen und beginnen mit einer offenen Gesprächsführung wie „Rate mal wer dran ist?“ oder „Erkennst Du mich nicht!“. Nennt das potentielle Opfer nun einen Namen, so nimmt der Täter diese Rolle an. 

Häufig wird im Anschluss die Möglichkeit eines Immobilienkaufes geschildert, welcher zu günstigen Konditionen, aber daher unter hohem Zeitdruck abgeschlossen werden muss. In diesem Zusammenhang bitten die Täter das Opfer um die Unterstützung mit hohen Bargeldbeträgen. Da der Täter nicht selbst die Übergabe durchführen kann, lässt er sich durch einen angeblichen Notar- bzw. Anwaltsangestellten vertreten. 
Mit zahlreichen Anrufen versuchten die Täter das Opfer in Stress zu versetzten und so den Handlungsdruck zu erhöhen. Sofern das Opfer nicht über Bargeld verfügt, fordert der Täter das Opfer auf sich auf die Bank zu begeben. Häufig organisieren die Täter sogar die Taxifahrt dorthin. Durch gezielte Kontrollanrufe von weiteren Mittätern versuchen die Enkeltrickbetrüger vom Opfer zu erfahren, ob die Polizei oder Verwandte eingebunden wurden.

Im Bereich Lindau waren die Täter am 15.04.2016 jüngst erfolgreich und betrogen eine 72-Jährige um 24.000 Euro.

Auf Grund der aktuellen Anrufe ist davon auszugehen, dass heute noch weitere Personen in Lindau durch die Täter kontaktiert werden. Daher ergehen von Seiten der Polizei folgenden Hinweise:
- Seien Sie mißtrauisch wenn Verwandte oder Bekannte am Telefon Geldforderungen stellen. 
- Geben Sie keine Details zu ihren familiären und finanziellen Verhältnissen heraus. 
- Lassen Sie sich zeitlich und emotional nicht unter Druck setzen; beenden Sie das Gespräch in dem Fall. 
- Stellen Sie dem Anrufer gezielt Fragen, zum Beispiel nach dem Namen seiner Mutter, und bestehen Sie auf die Beantwortung. 
- Halten Sie unbedingt zeitnah Rücksprache mit anderen Familienangehörigen. Melden Sie derartige Anrufe sofort der Polizei. Scheuen Sie nicht davor die Notrufnummer 110 zu wählen. 
- Übergeben oder überweisen Sie keinesfalls Geld an Fremde. 
- Löschen Sie nach einem Anruf nicht die Anruferliste des Telefonspeichers.
(PP Schwaben Süd/West, 10.30 Uhr, Wi)


Tags:
polizei enkeltrickbetrüger betrug anrufen



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Fußgängerin von Auto in Mindelheim angefahren - Mittelschwer verletzte 78-jährige ins Krankenhaus gebracht
An einer Mindelheimer Kreuzung übersah eine 78-jährige beim Überqueren der Straße ein herannahendes Auto. Die 81-jährige Fahrerin konnte dann ...
Memmingen: Einbrecher erbeuten über 10.000 Euro - Gewaltsamer Zutritt zum Haus - Polizei ermittelt
In Memmingen hat ein unbekannter Täter bei einem Einbruch über 10.000 Euro erbeutet. Der Täter hatte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung verschafft und ...
Betrunkene Kinder in Oberstdorf - Harter Alkohol von Polizisten sichergestellt
Fünf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren fielen in Oberstdorf auf, weil sie laut Musik an einem öffentlichen Platz hörten. Bei einer ...
Graffitisprayer in Kempten geschnappt - Zahlreiche Gegenstände bei Streifzug beschmiert
In der Nacht von Samstag auf Sonntag gelang es der Polizei in Kempten zwei junge Männer im Alter von 25 und 27 Jahren auf frischer Tat beim Graffiti Sprühen im ...
Rauchmelder löst Feuerwehreinsatz in Buchloe aus - Eingesetzte Feuerwehr kann keinen Brand feststellen
Aus einem noch unbekannten Grund wurde in Buchloe ein Rauchmelder ausgelöst. Die Feuerwehr rückte an, um dann festzustellen, dass es keinen Brand gibt. Die ...
Betrunkener attackiert Marktoberdorfer Polizisten - Aggressiver Täter in psychiatrische Klinik eingewiesen
Der betrunkene Täter wollte das Hallenbad in Marktoberdorf nicht verlassen, weswegen die Polizei gerufen wurde. Auch gegenüber den Beamten war der ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Marc Sway
Ready For The Ride
 
Laith Al-Deen
Leb Den Tag
 
ZAYN feat. Sia
Dusk Till Dawn
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum