Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Bodensee
Freitag, 6. Dezember 2019

Landkreis Lindau: Amerikanische Faulbrut

Die "Amerikanische Faulbrut" beschäftigt den Landkreis Lindau nun bereits seit September. Eine Forschergruppe von der Universität in Graz haben wohl nun ein Mittel gefunden, um gegen die Bienenseuche vorzugehen.

Die Bienenseuche attackiert den Nachwuchs der Bienen und tötet diesen ab. Durch die "Mutterbienen" die regelmäßig zurückkehren in den Bienenstock wird die Seuche dann verbreitet. Wolfgang Schühly und sein Team haben nun erforscht, wie gegen die Krankheit vorgegangen werden kann.
Kommen die "Mutterbienen" in den Stock zurück, dann füttern diese ihren Nachwuchs. Die Sporen bzw. Erreger der Bienenseuche verbreiten sich aber im Bienenstock durch den Bienennachwuchs. Nun kann es vorkommen, dass sich die Sporen an die "Mutterbienen" anhaften und so dann weiter zu einem weiteren Bienenstock getragen werden können. Um das zu verhindern werden Bienenstöcke teilweise abgebrannt, oder zumindest Quarantänezonen eingerichtet.
Schühly und sein Team haben herausgefunden, dass die erwachsenen Insekten in ihrem Darm eine Flüssigkeit besitzen, die sie immun gegen die Krankheit machen. Diese Flüssigkeit ist beim Nachwuchs noch nicht vorhanden, weshalb die Krankheit nur den Nachwuchs befallen kann. Verbreiten können die ausgewachsenen Bienen die Sporen aber, wenn sich diese im Bienenstock im Fell an die Bienen heften. Diese Flüssigkeit kann aus ganz natürlichen Stoffen wie beispielsweise Eigelb gewonnen werden.
Mit diesen Erkenntnissen kann gegen die Krankheit langsam aber sicher vorgegangen werden. Eventuell auch eine Hoffnung für die Gegend um Scheidegg, wo derzeit fast 60 Völker befallen sind von der "Amerikanischen Faulbrut"


Tags:
Amerikanische Faulbrut Bienenseuche Insekten Heilmittel


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Charlie Puth feat. Selena Gomez
We Don´t Talk Anymore
 
YouNotUs & Janieck & Senex
Narcotic
 
Miley Cyrus
Midnight Sky
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schlange vor Covid-Testzentrum
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall auf der B308 bei Oberstaufen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum