Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Feuerwehr
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Bodensee - Friedrichshafen
Montag, 9. Mai 2016

Asylbewerberunterkunft in Friedrichshafen brennt

Glimpflicher Verlauf dank Routinekontrolle

Dank des beherzten Eingreifens von Sicherheitsdienstmitarbeitern, 
ist es bei einem Brand in der vergangenen Nacht in einer 
Asylbewerberunterkunft in Friedrichshafen glimpflich verlaufen. Die 
Mitarbeiter bemerkten Sonntagnacht bei einem routinemäßigen Rundgang 
im Gebäude in der Ailinger Straße gegen 00.10 Uhr Rauchgeruch.

Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Männer starke 
Rauchentwicklung in der im Keller befindlichen Garage fest. Hierbei 
zog der Qualm bereits in das Gebäude. Die Wachmänner reagierten 
sofort und holten einen Feuerlöscher. Ferner öffneten sie von außen 
die Garage, in der ein großer Müllcontainer in Flammen stand. Während
einer der Mitarbeiter versuchte das Feuer zu löschen, schoben die 
beiden anderen den Container auf die Straße. Anschließend evakuierten
die Sicherheitsdienstmitarbeiter das Gebäude. Nach derzeitigem 
Ermittlungsstand kann ausgeschlossen werden, dass das Feuer 
vorsätzlich gelegt wurde. Vielmehr dürfte das Feuer durch glimmende 
Zigarettenreste entstanden sein. Bei dem Feuer entstanden am Gebäude 
und am Container Sachschaden in Höhe von 1500 Euro. Der guten 
Reaktion der Wachmänner ist es zu verdanken, dass das Feuer nicht auf
das Gebäude übergriff und somit eventuell Personen zu Schaden kamen.


Tags:
Brand Glück Asylbewerber Feuer



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Betrunkener in Oberstdorf von Polizei angehalten - 60-Jähriger mit fast 1,5 Promille
Am Abend des 20.01.2020 schaute ein 60-jähriger Autofahrer zu tief ins Glas. Er fuhr im Anschluss mit seinem Pkw vom Parkplatz der Nebelhornbahn in Richtung der ...
Einsatzzahlen der Johanniter Oberallgäu für 2019 - Über 4.400 Rettungseinsätze im vergangenen Jahr
Die Johanniter fahren von drei Rettungsdienststandorten in Kempten und im Oberallgäu aus in den Einsatz. Die haupt- als auch ehrenamtlichen Einsatzkräfte tun ...
Mindelheim: Schulbusfahrer gerät in den Gegenverkehr - Frontaler Zusammenstoß verletzt fünf Personen
Am Montagmorgen kam es zu einem frontalen Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem Autofahrer. Der Fahrer des Schulbusses geriet aus bisher noch nicht ...
Heißluftballon bleibt in Baum bei Stiefenhofen hängen - Ballonfahrer bleiben bei Unfall unverletzt
Ein Heißluftballon hat sich am frühen Montagnachmittag beim Landevorgang in Ranzenried, nahe dem Westallgäuer Stiefenhofen, in einer Baumgruppe ...
Schulungen für Alltags- und Demenzbegleiter - Landratsamt Oberallgäu gibt Schulungstermine bekannt
Auch 2020 werden an vielen Orten des Oberallgäus wieder Schulungen angeboten mit dem Ziel, möglichst viele Frauen und Männer für eine ...
Brauchtum Funkenfeuer - Landkreis Unterallgäu: Jetzt Feuer anmelden
Vielerorts im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden. Das ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
LaBrassBanda
Nackert
 
Virginia Ernst
If Not Tonight
 
Frank Popp Ensemble
Hip Teens Don´t Wear Blue Jeans
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum