Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Nahe der Insel Mainau war das Flugzeug in den Bodensee gestürzt
(Bildquelle: pixabay)
 
Bodensee
Montag, 14. August 2017

Absturz in den Bodensee: Ursachenforschung geht weiter

Weitere Suchmaßnahmen an Absturzstelle geplant

Nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs in den Bodensee vergangene Woche Dienstag geht die Ursachenforschung weiter. Der Pilot und seine Begleiterin waren bei dem Unglück ums Leben gekommen.

Aufgrund der bislang durchgeführten Untersuchungen, insbesondere durch die Spezialisten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung, sind zur Klärung der Unfallursache weitere Suchmaßnahmen an der Absturzstelle zum Auffinden von weiteren Wrackteilen geplant. Boote der Wasserschutzpolizei mit Suchgeräten werden hierzu am Dienstag den Seegrund in diesem Bereich noch einmal absuchen. Bis auf weiteres besteht in diesem Bereich des Bodensees ein Tauchverbot.

 

 

 

 

 


Tags:
flugunfall absturz suchmaßnahme tauchverbot



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sicher fühlen in den Allgäuer Alpen - Lawinengefahr bleibt weiter gering
Allgemein günstige Verhältnisse. So lässt sich die aktuelle Gefahr wohl am besten beschreiben. Die Schneedecke ist kompakt und fest. Die Warnstufe liegt ...
Allgäuer Alpen: Geringe Lawinengefahr vorhergesagt - Günstige Verhältnisse in den Bergen für die kommenden Tag
Die Schneedecke in den Bergen ist weitgehend stabil, sodass lediglich gestörte Altschneedecken eventuell kleinere Schneebretter auslösen können. Ansonsten ...
Lawinengefahr wieder mäßiger in den Allgäuer Alpen - Frischen Triebschnee vorsichtig beurteilen
Durch das warme und milde Wetter in den vergangenen Tagen ist die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen wieder zurückgegangen. Der Lawinenwarndienst Bayern gibt ...
Geringe Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Große Zusatzbelastung kann kleine Schneebretter auslösen
Durch das weiterhin milde Wetter im Allgäu bleibt die Lawinengefahr gering. Das hat der Bayerischen Lawinenlagebericht bekanntgegeben. Es wird jedoch davor gewarnt, ...
Lawinenlagebericht: Allgäuer Alpen weitgehend stabil - Geringe Gefahr durch Gleitschneelawinen an Steilhängen
Durch das milde Wetter in den vergangenen Tagen ist die Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen inwzischen sogar als gering eingestuft worden. Einzig an extremen ...
Vermeintlicher Gleitschirmabsturz bei Pfronten - 56-jähriger musste vorzeitig landen wegen fehlender Thermik
Wegen eines angeblichen Gleitschirmabsturzes wurden am Sonntagnachmittag die Rettungskräfte in Pfronten alarmiert. Ein Urlauber meldete, dass ein Gleitschirm am ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Coldplay
Orphans
 
Drenchill feat. Indiiana
Freed from Desire
 
Stefanie Heinzmann
In The End
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum