Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
ÖDP-Landesvorsitzende Klaus Mrasek
(Bildquelle: AllgäuHIT/ÖDP Bayern)
 
Allgäu
Dienstag, 24. Oktober 2017

Zur roten Linie Mütterrente

Die ÖDP wirft der FDP eine Politik gegen das Kindeswohl vor

Die Absicht der FDP, ihr Nein zur Mütterrente mit dem Zustandekommen der
Jamaika-Koalition zu verknüpfen, offenbart die Verachtung der Liberalen
gegenüber der gesellschaftlich wertvollen Erziehungs- und Pflegearbeit in
den Familien.

"Wer auch schon kleine finanzielle Anerkennungen der
Erziehungsarbeit wie das Betreuungsgeld als Herdprämie herabwürdigt und die
Mütterrente bekämpft, behandelt Erziehende ungerecht und sieht im Kindeswohl
offenbar nicht einen vorrangigen Wert. Die FDP erfüllt mit dieser Position
ganz sicher die Wünsche der Arbeitgeberverbände, die für sich eine bessere
Verhandlungsposition sehen, wenn möglichst viele Menschen dem Arbeitsmarkt
anstelle der Familie zur Verfügung stehen. Das ist aber eine Politik gegen
die Bedürfnisse von Kleinkindern", kritisiert der bayerische
ÖDP-Landesvorsitzende Klaus Mrasek.

Nach Ansicht der ÖDP sollte die Familienarbeit noch viel weitgehender
unterstützt werden, zum Beispiel durch die Einführung eines
Erziehungsgehalts. Mrasek: "Erst wenn es das gibt, können sich Eltern frei
entscheiden, ob sie während der ersten Lebensjahre ihres Kindes familiäre
Betreuung oder einen Krippenplatz bevorzugen". (PM)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Tags:
ödp politik fdp allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Matthias Fähndrich ist neuer Vorsitzender des BBB - Bayerischer Beamtenbund wählte neuen Vorstand in Memmingen
Der BBB-Kreisausschuss Memmingen traf sich im Gasthaus Lindenbad zu Neuwahlen. Die Versammlung gedachte zunächst bei einer Gedenkminute dem Anfang des Jahres ...
European Energy Awards in Lindau überreicht - Mehrere Allgäuer Kommunen für Klimaschutz ausgezeichnet
Kommunen sind wichtige Partner für einen erfolgreichen Klimaschutz. Sie setzen innovative Projekte zur Einsparung von Energie und CO2 vor Ort um. Bayerns ...
Vier Kommunalpolitiker im Unterallgäu geehrt - Landrat Weirather überreicht Auszeichnungen im Landratsamt
Für ihr langjähriges Engagement hat Innenminister Joachim Herrmann vier Kommunalpolitikern aus dem Unterallgäu die kommunale Verdienstmedaille ...
VDMA-Hochschulpreis für die Hochschule Kempten - Interdisziplinäres Lehrkonzept erhält Auszeichnung
Innovative Lehre für mehr Studienerfolg – dafür steht der VDMA-Hochschulpreis „Bestes Maschinenhaus 2019“, der am Dienstag in Berlin vergeben ...
CSU Kreisverband Unterallgäu an der Seite der Landwirte - "Bauern bläst der Wind hart ins Gesicht"
Mit dem bundesweiten Aktionstag „Land schafft Verbindung“ haben Zehntausende Landwirte auf ihre Probleme aufmerksam gemacht. Auch zahlreiche Landwirte aus ...
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Ärzte
Hurra
 
Fifth Harmony feat. Ty Dolla $ign
Work from Home
 
Tagtraeumer
Aus Gold
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum