Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolfoto
(Bildquelle: AllgäuHIT | Marcus Baumann)
 
Allgäu
Freitag, 6. März 2020

Weiter mäßige Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen

Es wird geraten, frische, kleine Triebschneeansammlungen oberhalb 1600m zu beachten! Ansonsten gilt für die Allgäuer Alpen eine mäßige Lawinengefahr. Die Gefahrenstufe liegt derzeit bei 2 von 5.



Beurteilung der Lawinengefahr:
Im bayerischen Alpenraum ist die Lawinengefahr oberhalb 1600m als mäßig einzustufen.
Frische, kleine Triebschneeansammlungen stellen das Hauptproblem dar. Gefahrenstellen befinden sich im kammnahen Steilgelände der Hangrichtungen Nordwest über Nord bis Ost sowie in frisch eingewehten Rinnen und Mulden. Hier ist bereits bei geringer Zusatzbelastung, zum Beispiel durch einen einzelnen Skifahrer, die Auslösung kleiner Schneebrettlawinen möglich. Die Absturzgefahr ist dabei höher einzuschätzen als die Gefahr, verschüttet zu werden. Daneben sind im Steilgelände höherer Lagen im älteren Triebschnee sowie am Übergang zur verharschten Altschneedecke örtlich bindungsarme Zwischenschichten anzutreffen, an denen insbesondere bei großer Zusatzbelastung mittelgroße Schneebretter auszulösen sind.

Aus neuschneebeladenen, felsdurchsetzten Steilflächen ist in mittleren Lagen mit der Selbstauslösung kleinerer Lockerschneelawinen zu rechnen.

Schneedecke:
Mit dem Durchzug einer Warmfront schneit es im bayerischen Alpenraum unbedeutend, unterhalb 1400m regnet es. Im Tagesverlauf des Freitag sinkt die Schneefallgrenze bis in die Tallagen, es sind meist 10cm Neuschnee vorhergesagt. Auffrischender Wind aus Südwest bildet neue, kleine Triebschneeansammlungen. Diese werden auf freigeblasenen, vereisten Altschneeoberflächen, pulvrigen Schichten oder dünnem Bruchharsch abgelagert und sind störanfällig. Im Steilgelände höherer Lagen sind schwache Zwischenschichten im älteren Triebschnee sowie am Übergang zur verharschten Altschneeoberfläche erhalten geblieben. Dort ist die Schneedecke stark vom Wind geprägt und kleinräumig unterschiedlich. Grate und Rücken sind bis zum Boden abgeblasen, im windgeschützten Gelände liegt pulvriger Schnee meterhoch. Die Altschneedecke ist allgemein gut gesetzt und kompakt. Unterhalb 1600m wird die geringmächtige Schneedecke zunehmend durchfeuchtet.

Hinweise und Tendenz:
Das Wetter bleibt wechselhaft und windig, nur am Sonntag ist eine Wetterberuhigung zu erwarten. Die Lawinengefahr wird sich nicht wesentlich ändern.

Gefahrenstufen regional

Hauptproblem: Triebschnee

Allgäuer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 1600m
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Ammergauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 1600m
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Werdenfelser Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 1600m
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Bayerische Voralpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 1600m
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Chiemgauer Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 1600m
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------
Berchtesgadener Alpen
Z-o: Gefahrenstufe 2 1600m
Z-u: Gefahrenstufe 1
----------------------------------------------------


Tags:
Allgäu Alpen Lawinen Gefahr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bruce Springsteen
Glory Days
 
Dustin Lynch
Momma´s House
 
Lukas Graham
Love Someone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum