Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Wegweiser
(Bildquelle: geralt | pixabay)
 
Allgäu
Dienstag, 6. September 2016

Was Kinder vor Schulstart wissen sollten

Allgäuer Polizei informiert über Schulwegsicherheit

In genau einer Woche, am Dienstag, 13. September, starten wieder viele Kinder im im Allgäu und am bayerischen Bodenseeufer in die Schulzeit. Gerade für die Schüler der ersten Klassen kommt damit eine besondere Herausforderung auf sie zu - der Weg zur Schule. Die Allgäuer Polizei, Radio AllgäuHIT und sicher auch Sie wollen, dass Ihr Kind sicher zur Schule und wieder sicher nach Hause kommt. Was Sie und vor allem ihre Kinder wissen sollten, haben wir hier zusammengefasst.

Im vergangenen Jahr gab es im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Kempten (Lindau-Buchloe, Oberstdorf-Neu-Ulm) 60 Schulwegunfälle. Mindestens ein Verkehrsteilnehmer wurde dabei leicht verletzt. Zwölf Unfälle in den Schulanfangsmonaten September und Oktober 2015 zeigen, dass gerade zu Beginn des Schuljahres eine erhöhte Gefahr auf dem Weg zur und von der Schule besteht.

Schulwegsicherung ist nicht allein Aufgabe der Sicherheitsbehörden und der Polizei. Auch die Eltern der ABC-Schützen sind bereits vor dem ersten Schultag gefordert, wenn es heißt die Kinder auf den Weg zur Schule vorzubereiten.

Dazu gehört:

  • Gehen Sie mit ihren Kindern bereits vor dem ersten Schultag gemeinsam den Weg zur Schule ab
  • Weisen Sie die Kinder auf mögliche Gefahren im Straßenverkehr im Allgemeinen und auf dem Schulweg im Besonderen hin
  • Seien Sie Ihren Kindern ein Vorbild im Straßenverkehr

Neben der besonderen Aufmerksamkeit im Straßenverkehr schützen folgende Regeln Ihr Kind auf dem Schulweg:

  • Gut sichtbare - idealerweise reflektierende - Kleidung tragen
  • Zum Überqueren der Straße geeignete Stellen wie Fußgängerampeln nutzen
  • Rechtzeitig zur Schule gehen. Keine Eile auf dem Schulweg
  • Nutzen von geeigneten Schutzvorrichtungen, wie Sicherheitsgurt, Kindersitz und Fahrradhelm

Die Polizei führt vom 13. bis einschließlich 30.September schwerpunktmäßig Schulwegüberwachung im Umfeld von Schulen durch. Dazu gehören insbesondere Geschwindigkeitsmessungen, Schulbuskontrollen und eine Überwachung an neuralgischen Punkten auf den Wegen zu den Schulen.

Am Mittwoch, den 14.September um 09:00 Uhr findet in Buchloe, Landkreis Ostallgäu eine für den Regierungsbezirk Schwaben zentrale Informationsveranstaltung zur Aktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ statt. Eltern von schulpflichtigen Kindern aber auch alle anderen interessierten Verkehrsteilnehmer sind herzlich in die Comenius-Grundschule in der Adolf-Müller-Straße 7 in Buchloe eingeladen, um sich dort von Experten aus verschiedenen Bereichen informieren zu lassen.

Der Appell der Polizei richtet sich aber nicht nur an die Eltern und Kinder sondern an alle Verkehrsteilnehmer.

Nehmen Sie Rücksicht auf Kinder. Rechnen Sie mit Fehlverhalten von Schulkindern und passen Sie ihre Geschwindigkeit insbesondere im Umfeld von Schulen und Schulwegen an.

Die Polizei wünscht in der nächsten Woche allen Kindern einen guten Start ins neue Schuljahr und vor allem einen unfallfreien Schulweg.


Tags:
schulweg sicherheit verkehr polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mindelheim: Verkehrsbehinderungen wegen Demonstration - Verkehr wird entsprechend umgeleitet
Wegen einer angemeldeten Demonstration ist am kommenden Sonntag, den 26.01.2020, in der Zeit von etwa 08:00 bis 13:00 Uhr, im Stadtgebiet Mindelheim mit ...
Festnahme aufgrund eines Haftbefehls in Wasserburg - 63-Jähriger von Polizei angehalten
Am Donnerstag gegen 11:20 Uhr musste sich in der Nonnenhorner Straße in Tettnang ein 63-jähriger Mann mit seinem Pkw einer Polizeikontrolle unterziehen. ...
Unbekannter Mann spricht Jungen in Obergünzburg an - Kind lief nach Ansprache von Herren direkt davon
Am 23.01.2019 teilte eine besorgte Mutter der Polizei Kaufbeuren telefonisch mit, dass ihr Sohn am selben Tag eine verdächtigte Beobachtung auf dem Heimweg von der ...
Unfall aufgrund übersehener Vorfahrt bei Ruderatshofen - Mehrere Personen wurden leicht verletzt
Am Donnerstagnachmittag ereignete sich auf der Kreisstraße OAL 7 zwischen Marktoberdorf und Ruderatshofen ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger ...
Füssen: Betrügerische Anrufer wegen Teppichkäufen - Nach zweiter hoher Geldforderung wurde das Paar misstrauisch
Ein Ehepaar aus dem südlichen Ostallgäu hatte im Urlaub im Frühling 2019 mehrere Teppiche im Gesamtwert von 35.000 Euro gekauft. Das Paar erhielt im ...
Mann unter Drogen und Alkohol in Oberstaufen angehalten - 46-Jährigen erwarten mehrere Anzeigen
Bei einer Verkehrskontrolle der Polizeistation Oberstaufen am Donnerstag gegen 11.05 Uhr auf der B 308 Höhe Paradies wurde ein 46-jähriger Pkw-Fahrer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lewis Capaldi
Someone You Loved (Madism Radio Mix)
 
Rihanna feat. Calvin Harris
We Found Love
 
Sido & Monchi
Leben vor dem Tod
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum