Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Allgäu
Mittwoch, 25. Januar 2017

Unfallursache Handy?

Handys am Steuer verursachen vermutlich viele Unfälle

Im Allgäu fallen in den letzten Wochen immer wieder Unfälle auf, bei denen Fahrzeuge in die Gegenfahrbahn geraten. Die Ursache dafür wird nicht immer geklärt, die Polizei geht aber häufig davon aus, dass die Fahrerinnen und Fahrer durch Smartphones, Navigationssysteme oder fahrzeugeigene Multimediageräte abgelenkt werden. Beweisen lässt sich die Vermutung aber nur selten, da es kaum Nachweismöglichkeiten gibt.

Gestern ereigneten sich 2 tödliche Unfälle im Allgäu, Herr Eckel, Pressesprecher der Polizei in Kempten, kann zumindest bei einem Unfall nicht ausschließen dass die Ablenkung durch Multimediageräte den Unfall verursacht hat. Eine Autofahrerin ist über einen längeren Verlauf auf die Gegenfahrbahn gefahren und dann gegen einen LKW gekracht. Die Polizei ermittelt warum die Fahrerin in den Gegenverkehr fuhr. Christan Eckel, Pressesprecher der Kemptener Polizei, ermahnt alle Verkehrsteilnehmer rücksichtsvoll auf den Straßen zu sein und sich nicht ablenken zu lassen.

Verkehrsexperten sowie Automobilclubs sehen schon seit längerer Zeit Handlungsbedarf beim Umgang mit Handys im Straßenverkehr, sie fordern höhere Strafen bis hin zum Fahrverbot wenn Autofahrer ihr Handy nutzen. Nicht nur beim Telefonieren sondern vor allem auch beim Lesen und Schreiben von Nachrichten oder Nutzen von anderen Apps wird man sehr stark vom Fahren abgelenkt.


Tags:
Verkehr Unfälle Smartphones Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Polizei Pfronten erwischt Mann mit 9 Kilogramm Kokain - Schnelle Geschwindigkeit macht Polizei aufmerksam
Die Beamten der Grenzpolizeistation Pfronten stellten auf der Autobahn A7 am Samstag, 09.11.2019, gegen 16:55 Uhr, auf Höhe Leubas einen Mercedes mit sehr hoher ...
Weitere Informationen zur Sachbeschädigung mit Bauwalze - Die Höhe des Sachschadens liegt im fünfstelligen Bereich
Bereits am 10.11.2019 berichtete die Polizei Memmingen über eine Gruppe Jugendlicher im Alter von 13 bis 15 Jahren, die auf einer Memminger Baustelle mit einer ...
Erneute Anrufe von falschen Polizeibeamten in Memmingen - Polizei gibt Tipps wie man nicht reinfällt
In den Abendstunden des Montag, 11.11.2019, verzeichnete die Polizei Memmingen erneut Anrufe von falschen Polizeibeamten im Bereich Memmingen. Die Masche war wie ...
44-jährige aus Buchloe zweimal in Online-Falle getappt - Der Betrugsschaden liegt bei 1.500 Euro
Doppelt Pech hatte eine 44-jährige Frau aus Buchloe, die innerhalb von zwei Tagen auf zwei verschiedene Fake-Shops hereinfiel. Mithilfe einer bekannten Suchmaschine ...
Füssen: Mehrere gefälschte Führerscheine sichergestellt - Beide Autofahrer erwarten mehrere Anzeigen
Am Vormittag des 11.11.2019 wurde ein Pkw mit zwei syrischen Staatsangehörigen zur Fahndungskontrolle auf der A7 bei Füssen angehalten. Der 29-jährige ...
Mann (33) randaliert in Sonthofener Gerichtssaal - Täter muss mit mehreren Anzeigen rechnen
Auf Antrag des Gerichts während einer Verhandlung wurde die Polizei Sonthofen gestern Nachmittag gebeten, bei einem Tatverdächtigen einen Atemalkoholtest ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Forster
194 Länder
 
Ofenbach vs. Nick Waterhouse
Katchi
 
Joana Zimmer
Strangest Thing
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum