Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild Internetkriminalität
(Bildquelle: pixabay)
 
Allgäu
Dienstag, 22. Januar 2019

Unerwünschte E-Mails im gesamten Allgäu

Drohung von Veröffentlichung intimen Bildmaterial

In den Letzten Wochen bekommen immer mehr Allgäuer unerwünschte E-Mails. In diesen wird den Empfängern gedroht, dass sie in peinlichen Situationen vor dem Computer gefilmt worden seien und diese Videos oder Bilder nun veröffentlicht werden. In den E-Mails heißt es , dass es nur verhindert werden kann, indem man einen drei- oder vierstelligen Betrag in Form von Bitcoins bezahlt.

Die E-Mails konnten aufgrund der verschiedenen Textlaute auf unterschiedliche Tätergruppierungen zugewiesen werden. Jedoch kann und darf die Polizei zu den zentralisierten Ermittlungen bisher keine genauere Auskunft geben.

Um sich dagegen zu schützen gibt es bestimmte E-Mail Anbieter, die solche Nachrichten herausfiltern und sie dadurch gar nicht zu Gesicht bekommt. Somit kommt man nicht in Gefahr sich mit einem Erpressungsversuch auseinandersetzen zu müssen. Falls doch eine Nachricht durch den Spamfilter gelangt, soll man, laut dem Leiter der Abteilung Cybercrime aus Kempten, die angeblichen Erpressungen ignorieren und direkt aus dem Postfach entfernen.

Der Kriminalpolizei ist bisher außerdem kein Fall bekannt, dass die Androhungen in die Tat umgesetzt wurden, weshalb keine Angst vor der Veröffentlichung von privatem Medienmaterial bestehen muss.

 


Tags:
Erpressung Bitcoins Allgäu Polizei



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Neuer Tauchroboter für Wasserschutzpolizei Lindau - Erleichterung für die Unterwassersuche
Die Wasserschutzpolizei Lindau kann in Zukunft für Absuchen unter Wasser auf einen modernen Tauchroboter zurückgreifen, welcher auch die Bergung von kleineren ...
Beschädigte Autos durch herabfallenden Putz in Lindau - Gesperrter Bereich in der Nähe der Stephanskirche bleibt vorerst
Herabfallende Putzstücke des Kirchturms der Stephanskirche in Lindau beschädigten geparkte Fahrzeuge und sorgten für einen Einsatz der Freiwilligen ...
Mann fährt ohne böse Absicht mit Waffen zur Polizei - Polizei rät sofort sich an sie zu wenden
Wenn Angehörige versterben, folgt im Anschluss oftmals ein Auf- und Ausräumen des Wohnobjekts durch die Erben. Dabei kommt es nicht selten vor, dass ...
Frau (58) verspeist Schokoküsse in Memminger Supermarkt - Ladendedektiv beobachtet ganzen Vorgang
Eine 58-jährige Frau wurde in einem Supermarkt vom Ladendetektiv beobachtet, als sie eine Packung Schokoküsse öffnete und noch vor Ort vier Stück ...
Frau verwüstet Hotelzimmer in Memmingen - Die 24-Jährige erwartet nun eine Anzeige
Am Montagabend rief ein Gastronom bei der Polizei an und teilte mit, dass auf dem Flur seines Hotels in der Memminger Innenstadt Einrichtungsgegenstände des Hotels ...
39-Jähriger flüchtet in Kaufbeuren vor Polizei - Mann leistet unter Drogen mehrfach Widerstand
Am Montagabend führte die Polizei Kaufbeuren Verkehrskontrollen in der Füssener Straße durch. Ein Polizeibeamter, der am Rand der Fahrbahn stand, gab ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Weeknd
Blinding Lights
 
Flo Rida feat. Robin Thicke & Verdine White
I Don´t Like It, I Love It
 
Dean Lewis
Be Alright
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum