Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Die Ostrach bei Hochwasser (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Donnerstag, 4. Januar 2018

Überschwemmungen und Erdrutsche im Allgäu möglich

Tauwetter sorgt für Dauerregen und anschwellende Flusspegel

Am Mittwoch erreichte planmäßig das Sturmfeld von Orkan Burglinde auch das Allgäu, Kleinwalsertal sowie Bodenseeregion. Jetzt muss mit Tauwetter gerechnet werden: Das Wasserwirtschaftsamt rechnet mit Meldestufe zwei, teils sogar drei, an Iller oder Wertach.

Dabei gab es verbreitet Sturmböen von 75 km/h (Memmingen, Oberstdorf) bis 100 (Birgsau, Balderschwang, Lindau) km/h. Noch stärker war der Wind kurz vor Mittag mit 104 bis 113 km/h in Pfronten, Sonthofen und Oberstaufen ...auf dem Nebelhorn wurden maximal 196 km/h gemessen, auf dem Hochgrat 191 km/h.

Am Donnerstag bleibt es mit Sturmtief Christine in den Bergen anhaltend stürmisch, im Tal gibt es vor allem anhaltenden Dauerregen mit lokalen Überschwemmungen und Erdrutschen! Das Wasserwirtschatsamt rechnet in einer aktuellen Einschätzung von Donnerstagmorgen mit steigenden Wasserständen. Dadurch könnte es vor allem im Bereich der Iller und der Wertach zu Ausuferungen (Meldestufe 1 bis 2, vereinzelt auch 3) kommen. Auch im Bereich von Günz und Mindel kann stellenweise die Meldestufe 1 erreicht werden, heißt es. Die Warnung gilt zunächst bis Samstagmorgen.

Zurück zum Wetter: Am Freitag lässt der Wind auch in der Höhe langsam nach, übers Wochenende geht es ruhig, teilweise sonnig und föhnig weiter. Die Wettervorhersage: www.wetter-allgaeu.de


Tags:
allgäu überschwemmungen erdrutsche wetter



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Spektakulärer Bergwachteinsatz in den Allgäuer Alpen - 33-Jähriger Bergsteiger gerät in Notlage
Bereits am Mittwoch begab sich ein 33jähriger Bergsteiger zu Fuß und alleine von Spielmannsau Richtung Kemptner Hütte. Aufgrund der tiefwinterlichen ...
30% Gewinneinbußen in der Milchviehhaltung - Wirtschaftliche Schieflage nimmt dramatisch zu
Konstant niedrige Milcherzeugerpreise verbunden mit höheren Kosten für die Betriebsmittel haben zu einem Rückgang der Gewinne auf den Milchviehbetrieben ...
Tödlicher Alpinunfall bei der Tannheimerhütte - 27-jähriger Deutscher bei Nesselwängle abgestürzt
Am 07.12.2019, um 17:30 Uhr, hielten sich ein 27-jähriger Deutscher und eine 25-jährige Deutsche Frau in Nesselwängle, nördlich der ...
Als erster Landkreis in Bayern - Ostallgäu präsentiert Klimaanpassungskonzept
Als erster Landkreis in Bayern stellt das Ostallgäu ein Konzept zur Anpassung an die Folgen der Klimakatastrophe vor. Ziel ist es, Schäden durch den ...
Radio 4.0: AllgäuHIT startet volldigitale Zukunft - Crossmedial und mit künstlicher Intelligenz
In der voll besetzten „SkyLounge“ in Kempten ist der regionale Radiosender AllgäuHIT am Dienstagabend endgültig in die digitale Zukunft gestartet. ...
Bund und Länder bringen Digitalradiopflicht auf den Weg - Empfangsgeräte müssen künftig DAB+ können
Es ist ein wichtiger Schritt für Hörerinnen und Hörer, Verbraucher, Hersteller sowie für die Weiterentwicklung des terrestrischen Rundfunks in ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Maroon 5
Girls Like You
 
Post Malone
Circles
 
Ben Hazlewood
Paint Me Black (feat. Mali Koa Hood)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum