Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Riedberger Horn (Archiv)
(Bildquelle: DAV | Scheunemann)
 
Allgäu
Mittwoch, 29. März 2017

Tourismusverband begrüßt Entscheidung um Riedbergerhorn

Beschluss hilft Allgäuer Gemeinden wettbewerbsfähig zu bleiben

Mit dem gestrigen Beschluss zur Änderung des Landesentwicklungsprogramms wurde der Weg geebnet, die Skischaukel am Riedbergerhorn zu bauen. Diesen Verbund forderten die Allgäuer Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein, um auch künftig wettbewerbsfähig zu bleiben.

„Wir danken Staatsminister Söder, der mit dem Kabinettsbeschluss für die Belange des Allgäus eingetreten ist“, kommentiert Klaus Holetschek, MdL und Vorsitzender des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben. Auch wenn bezogen auf den bayerischen Alpenraum weniger als ein Prozent der Fläche durch Skigebiete in Anspruch genommen werde, leben nach seinen Worten ganze Talschaften vom Wintertourismus. Skigebiete und Bergbahnen stellten damit eine wesentliche Lebensgrundlage dar, was insbesondere für die Gemeinden Balderschwang und Obermaiselstein mit ihren Bergbahnen gelte.

„Wir wissen sehr wohl um das höchste Gut im Tourismus - die wertvolle Natur- und Kulturlandschaft des bayerischen Alpenraums. Diese gilt es äußerst verantwortungsvoll zu behandeln und zu pflegen“, betont Klaus Holetschek und ergänzt: „Deshalb werden wir niemals an dem Ast sägen, auf dem wir sitzen. Doch wir wissen auch, dass unsere Gemeinden und Dörfer vom Tourismus leben. Für einige ist es der wichtigste Wirtschaftsfaktor“, so der Verbandsvorsitzende. (pm)

 

 

 


Tags:
riedbergerhorn wirtschaft allgäu tourismus



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Bio erleben und verstehen - Auszeichnung für Allgäuer Hof-Milch GmbH
Bei den Bio-Erlebnistagen jedes Jahr im Spätsommer öffnen Bio-Betriebe in ganz Bayern ihre Türen und Tore für interessierte Besucherinnen und ...
Lindau Islanders wählen neuen Vizepräsidenten - Langjähriger Eishockeyspieler Ralph Sturm jetzt im Vorstand
Auf ihrer jüngsten Vorstandssitzung haben die Hauptverantwortlichen der EV Lindau Islanders die vakante Position des Vizepräsidenten neu besetzt. Nachfolger ...
Wasserstoff für die Energie Zukunft im Allgäu - Erste wichtige Schritte in Sachen Energiewende
Die Wasserstofftechnologie birgt große Potentiale zur Erreichung der Energiewende. Die BioEnergieAllgäu (BEA) mit Ihren Gesellschaftern Allgäuer ...
Memmingen: Vandalismus in landwirtschaftlichem Gebäude - Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Bad Wörishofen entgegen
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 15./16.02.2020 wurde an der Türkheimer Straße in ein unbewohntes landwirtschaftliches Gebäude eingebrochen. Der ...
Landwirtschaftszählung 2020 beginnt bald - Erfassung der Daten der Allgäuer Landwirte
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, beginnt in Kürze die Landwirtschaftszählung 2020. Dabei werden in Bayern alle landwirtschaftlichen ...
Baum fällt nach Verkehrsunfall auf die Straße - Fahrer leicht verletzt nach Unfall bei Weinried (Unterallgäu)
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Morgen auf der MN8, zwischen Oberschönegg und Weinried, Lkrs. Unterallgäu. Ein Autofahrer kam von der Straße ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Ed Sheeran
Cross Me (feat. Chance the Rapper & PnB Rock)
 
Topic & A7S
Breaking Me
 
Johannes Oerding
An guten Tagen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum