Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Donnerstag, 4. April 2019

Tag der älteren Generationen

Der Tag der älteren Generation (4.4.) ist ein internationaler Aktionstag, der auf die Situation, die Belange und die Rolle von Senioren in der Gesellschaft aufmerksam machen soll. „Heute sind viele Menschen im Ruhestand noch total fit. Auch nach ihrem Berufsleben wollen sie aktiv bleiben. Viele entscheiden sich in diesem Lebensabschnitt für ein ehrenamtliches gesellschaftliches Engagement, das alle persönlichen Freiräume lässt und zugleich Abwechslung, Zufriedenheit und Erfüllung bringt“, weiß Markus Adler, Regionalvorstand der Johanniter im Allgäu. „Diese Generation von Frauen und Männern ist für uns eine enorme Hilfe, gerade bei den ehrenamtlichen Diensten, die wir für Senioren anbieten.“

„Vor nichts muss sich das Alter mehr hüten, als sich der Lässigkeit und Untätigkeit hinzugeben“, befand der römische Philosoph, Politiker und Schriftsteller Marcus Tullius Cicero (106-43 v. Chr.) einst. Ob man sich dieser Meinung anschließen möchte oder nicht, sei jedem selbst überlassen. Markus Adlers Erfahrung nach haben viele Rentner aber gar keine Lust auf Untätigkeit. „In unseren Reihen sind viele ältere Menschen ehrenamtlich engagiert, manche nur hin und wieder, andere regelmäßig – eben ganz genau so, wie es für jeden Einzelnen passt“, sagt er. „Wir haben einige Hundebesitzer, die sich bei unseren Lesehunden oder dem Besuchshundedienst verwirklichen, andere übernehmen liebend gerne deutschland- und europaweite Rückholfahrten.

Diejenigen mit Affinität zur Ersten Hilfe stellen im Rahmen großer Veranstaltungen die sanitätsdienstliche Sicherheit der Besucher sicher – vor allem bei Konzertveranstaltungen und dergleichen kommt zur Arbeit das kulturelle Vergnügen hinzu -, andere wirken als Ausbilder bei Erste-Hilfe-Schulungen mit.“ Auch Angebote, in denen sich ältere Menschen gezielt um Senioren kümmern, seien sehr beliebt. „Beim Demenzcafé Lichtblicke in Kaufbeuren freuen sich die Hauptamtlichen stets über freundliche Helfer. Die Möglichkeiten bei uns sind sehr vielfältig und umfassen beispielsweise auch das Kriseninterventionsteam oder den Hintergrunddienst des Hausnotrufs. Jeder, der Lust auf einen erfüllten, aber beschäftigten Ruhestand hat, findet ganz sicher seine Nische.“ Für das Engagement erhalten die Ehrenamtlichen eine Aufwandsentschädigung.

Interessierte können sich unter www.johanniter.de/allgaeu oder telefonisch unter der Telefonnummer 0831 52157-0 über die vielen verschiedenen Möglichkeiten der ehrenamtlichen Mitarbeit informieren.

 

 


Tags:
Tag er älteren generation Senioren Johanniter Aktionstag


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Die Toten Hosen
Kamikaze
 
Eros Ramazzotti
Dove c´è Musica
 
Red Hot Chili Peppers
Otherside
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum