Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Schrecksee bei Hinterstein im Oberallgäu
(Bildquelle: Polizei)
 
Allgäu
Montag, 18. Juni 2018

Studenten mit Wild-Camping in Allgäuer Alpen

Müll um Zeltlager am Schrecksee bei Hinterstein verstreut

Am Samstag gegen fünf Uhr morgens fand durch Polizeibeamte der Polizei Sonthofen eine Naturschutzkontrolle am Schrecksee in Hinterstein statt. Eine 14-köpfige Gruppe ausländischer Studenten aus dem Großraum München hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag sieben Zelte im Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen am Schrecksee aufgeschlagen und sich häuslich eingerichtet.

Rund um das Zeltlager wurde viel Müll verstreut. Unter Aufsicht der Polizei, musste die Gruppe das Zeltlager wieder abbauen. Anschließend sammelten sie widerwillig ihren Müll ein und nahmen ihn zur Entsorgung mit zurück ins Tal.

Die Gruppe und weitere Personen hatten zunächst versucht, die Feststellung ihrer Identität zu verweigern. Es wurden trotzdem, mit zeitlichem Mehraufwand, alle Personalien durch die Polizei festgestellt. Die Weigerung bzw. unrichtige Angabe der Personalien kann mit einem Bußgeld geahndet werden. Fünf weitere Personen wurden am Schrecksee beim Biwakieren angetroffen.

Zelten und das Entfachen von offenem Feuer ist im Naturschutzgebiet „Allgäuer Hochalpen“ verboten. Die betroffenen Personen erhalten eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige. Im Anschluss werden durch das Landratsamt Oberallgäu entsprechende Bußgelder in Höhe von mehreren hundert Euro verhängt. (pm)


Tags:
alpen camping müll naturschutz



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Widerstand der Landwirte auch im Allgäu - „Weiter so wie bisher“ darf es nicht geben!
Über ein Jahrzehnt nach den massiven bundes- und europaweiten Protesten der Milchbäuerinnen und -bauern hat sich in der Landwirtschaft wieder eine ...
Bär vermutlich in den Allgäuer Alpen unterwegs - Touristin fotografiert Kot bei Balderschwang
Eine Touristin hat am 1. Oktober im Allgäu mit großer Wahrscheinlichkeit die Losung eines Bären im Allgäu fotografiert. Das Foto wurde nach eigenen ...
Junge (12) auf Lindauer Campingplatz sexuell belästigt - Polizei ruft weitere Geschädigte auf sich zu melden
Am Montagabend, 14.10.2019, wurde ein 12-jähriger Junge auf einem Campingplatz in Lindau von einem älteren Mann angesprochen. Nach einer kurzen, belanglosen ...
Wilde Alpen - Digitale Beamershow in Sonthofen - Veranstaltung im Heimathaus am 29.10.2019
Majestätisch, erhaben, gigantisch - die Alpen. Was macht die Faszination dieser einmaligen Region aus und zieht so viele Menschen in ihren Bann? Sind es die Inseln ...
61-Jährige stürzt im Söllerkopf bei Oberstdorf tödlich ab - Frau war mit ihrem Ehemann auf einer Wanderung
Zu einem tödlichen Bergabsturz kam es gestern Nachmittag am Söllerkopf bei Oberstdorf in den Allgäuer Alpen. Eine 61-Jährige befand sich mit ihrem ...
Wanderin stürzt in den Allgäuer Alpen in den Tod - 54-Jährige verlor am Gaisalphorn den Halt
Tödliche Verletzungen zog sich eine 54-jährige Wanderin aus Oberstaufen bei einem Sturz am Gaisalphorn zu. Die Wanderin wollte Samstagvormittag über eine ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Imagine Dragons
Radioactive
 
Lena & Nico Santos
Better
 
Bryan Adams
Shine A Light
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum