Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
VEREINSHEIM IN KAUFBEUREN-OBERBEUREN DURCH EXPLOSION ZERSTÖRT
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu - Sonthofen
Mittwoch, 11. Mai 2016

Sonthofener Bulls: Zusammenarbeit mit Ravensburg und Augsburg

Die Ravensburg Towerstars und der DEL-Club Augsburger Panther werden ihre Partnerschaft beim Austausch junger Förderlizenzspieler auch in der nächsten Saison 2016/17 fortsetzen und haben zusätzlich den Oberligisten ERC Sonthofen Bulls mit ins Boot geholt.

In der Saison 2015-16 kamen die Panther-Spieler Patrick Kurz und Hans Detsch regelmäßig für Ravensburg in der DEL2 zum Einsatz. Auch Neuzugang Simon Sezemsky, der nun fest nach Augsburg wechselt, war mit einer Förderlizenz ausgestattet und nahm am Trainingsbetrieb der Panther teil. Die beiden Clubs kooperieren bereits seit 2013 erfolgreich miteinander.

Um perspektivisch noch mehr junge Spieler an die DEL2 und DEL heranzuführen, wurde die Kooperation zwischen Ravensburg und Augsburg mit dem ERC Sonthofen nun um einen dritten Partner erweitert. Für Sonthofen sollen die Spieler auflaufen, für die der Sprung in die DEL2 noch zu groß ist. Das betrifft aus Augsburger Sicht vor allem Spieler der DNL-Mannschaft des Augsburger EV. Mit Fabian Voit und Jonas Feldmaier stehen bereits zwei beim AEV ausgebildete Talente im Kader des Oberligisten.

Bei den Ravensburg Towerstars werden Verteidiger Maximilian Kolb sowie Stürmer Simon Klingler mit Förderlizenzen für Sonthofen ausgestattet. Beide Spieler sind zwar fest im Kader der Towerstars eingeplant, je nach Personalstand eröffnet sich für sie beim neuen Partner dann aber eine zusätzliche Möglichkeit, Spielpraxis in der Oberliga zu sammeln.
Die Clubs und Trainer werden stets in engem Kontakt stehen und abstimmen, wo die Förderlizenzspieler zum Einsatz kommen werden. Wir sind davon überzeugt, dass wir so eine optimale Ausbildung gewährleisten und die Talente so weiter an das Profieishockey heranführen können“, sagte Towerstars Geschäftsführer Rainer Schan.

Auch in Augsburg sieht man die untermauerte Partnerschaft sehr positiv. Panther-Sportmanager Duanne Moeser: „Mit den Verantwortlichen aus Ravensburg um Geschäftsführer Rainer Schan pflegen wir seit Jahren ein sehr partnerschaftliches Verhältnis. Perspektivisch war es wichtig, dass für beide Clubs ein dritter Partner in der Oberliga die Kooperation komplettiert. Mit dem ERC Sonthofen um deren Coach Gerd Wittmann und den sportlichen Leiter Heiko Vogler haben wir einen solchen Partner gefunden. Wir sehen die Erweiterung dieser Kooperation auch als wichtigen Baustein zur langfristigen Erhaltung der fünf Sterne unseres AEV-Nachwuchses, Unseren eigenen Talenten wird in Sonthofen eine sportliche Perspektive im Männereishockey aufgezeigt.“


Tags:
ERC Sonthofen Bulls Team DEL-Club Augsburg


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Eros Ramazzotti
Vita Ce N´è
 
Imagine Dragons
Thunder
 
Felix Jaehn & VIZE
Close Your Eyes [feat. Miss Li]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum