Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Ein Fußballplatz im Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu - Sonthofen
Montag, 5. August 2013

Fußball im Allgäu

Der FC Memmingen hat sich von der Heimniederlage gegen Heimsetten gut erholt gezeigt. Bei den Würzburger Kickers feierten die Memminger einen nicht unverdienten 1:0 (1:0) Erfolg. Bei hochsommerlichen Temperaturen erzielten Sebastian Bonfert in der ersten Halbzeit das Tor des Tages und sorgte damit für den FCM-Sieg. Der 1.FC Sonthofen kassierte in der Bayernliga Süd gegen den BCF Wolfratshausen eine bittere und durchaus vermeidbare 0:1 (0:0) Heimniederlage. In einem Spiel auf Augenhöhe hatte Siegtorschütze Sebastian Pummer bei einer unübersichtlichen Strafraumaktion das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite.

Ein enttäuschter Sonthofer Coach Sammy Mayer sagte nach dem Spiel, dass das einfach zu wenig war, was seine Mannschaft über 90 Minute geboten hatte. Eigentlich wollten die Hausherren mit einer engagierten Leistung keine Zweifel aufkommen lassen, wer den Platz als Sieger verlässt. Davon war vor allem in der ersten Halbzeit recht wenig zu sehen. Beide Mannschaften neutralisierten sich weitgehend. Torchancen blieben absolute Mangelware, da beim entscheidenden Pass in die Spitze hüben wie drüben die Genauigkeit fehlte. Die erste nennenswerte Möglichkeit der Gäste resultierte aus der 18. Spielminute als Gerg nach einem Doppelpass an FC-Keeper Kilian Stölzle scheiterte. Auf der Gegenseite verpasse Rasmus ein Geiger-Zuspiel nur knapp und landete anstatt des Balles selbst im Tor. Kurz vor dem Seitenwechsel kam der FCS noch zu zwei Chancen, doch Torwart Demmel rettete gegen Rasmus und Marquardt reaktionsschnell.

Gleich nach der Pause blieb der Gäste-Keeper gegen Marquardt erneut Sieger. Dann folgten 20 Minuten, in denen der BCF Wolfratshausen seine beste Zeit hatte. Lipotic sprintete kurz nach seiner Einwechslung in einen Rückpass, konnte im letzten Moment aber noch gestoppt werden. Es kam die 64. Spielminute in der die Führung für den BCF fiel. Sonthofens Abwehr war unsortiert und brachte den Ball nicht aus der Gefahrenzone. Sebastian Pummer erfasste die Situation am schnellsten und drückte das Leder aus kurzer Entfernung zum 1:0 über die Torlinie. Die Oberallgäuer antworteten mit einem Steilpass von Jörg auf Rasmus, doch der Flügelflitzer scheiterte erneut mit der besten Ausgleichschance an TW Demmel. Als Geiger und Jörg ihre Möglichkeiten ebenfalls versiebt hatten und Schubert einen Gäste-Konter nicht im Tor unterbrachte, pfiff der gute Schiedsrichter Ben-Erik Salb die Partie nach 94 Minuten ab.

Die Ergebnisse der Landesliga Süd-West:
TSV Nördlingen - VfB Durach 2:1
TSV Kottern - TSV Ottobeuren 2:0
SpVgg Kaufbeuren - SC Bubesheim 2:3
TSV Friedberg - FC Memmingen II 4:2


Tags:
fußball allgäu memmingen kottern durach ottobeuren kaufbeuren


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
YouNotUs & Janieck & Senex
Narcotic
 
Lady Gaga & Ariana Grande
Rain On Me
 
Kygo feat. Conrad Sewell
Firestone
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Motorradunfall in Gunzesried-Säge
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum