Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Johanniter
(Bildquelle: Johanniter)
 
Allgäu
Donnerstag, 21. Februar 2019
Sonderbedarfs-KTW für Bad Hindelang
Johanniter halten zusätzliches Fahrzeug für Katastrophenfall vor

Die Johanniter haben jüngst ihren neuen Rettungsdienststellplatz in Bad Hindelang eingeweiht. Die Hilfsorganisation stellt hier nicht nur eine tägliche rettungsdienstliche Bereitschaft, sondern hat überdies einen zusätzlichen Sonderbedarfs-Krankentransportwagen (kurz: KTW) in Dienst genommen. Robert Gast, der Leiter der Kemptener Johanniter-Dienststelle, erläutert, was es mit dem Sonderfahrzeug auf sich hat.

„Der Sonderbedarfs-KTW ist ein Notfall-KTW Typ B, also ein Krankentransportwagen, der für Standardnotfälle ausgestattet ist. Er kommt bei großen Einsätzen mit mehr als zehn Verletzten zum Einsatz, bei denen der Regelrettungsdienst an seine Kapazitätsgrenzen stößt.“ Das kann beispielsweise bei Massenkarambolagen der Fall sein oder bei Katastrophenlagen.

Die Besatzung des von den Johannitern eigens neu angeschafften Fahrzeugs besteht in aller Regel aus zwei Personen, von denen mindestens einer die Qualifikation als Rettungssanitäter vorweist, die andere muss mindestens Sanitäter sein. Die Besatzung generiert sich rein aus ehrenamtlichen Rettern. Sie werden im Einsatzfall per SonderbedarfAlarmierung hinzugezogen. „Das neue Fahrzeug bildet einen weiteren wichtigen Baustein unserer Arbeit, die wir für die Sicherheit und das Gemeinwohl der Bevölkerung im Oberallgäu leisten“, sagt Robert Gast. „Darauf sind wir sehr stolz.“


Tags:
Hilfe Johanniter Allgäu KTW



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kaufbeuren: Probleme mit parkenden LKWs in Wohngebieten - Dr. Thomas Jahn mit einem Brief an Bürgermeister Bosse
In einem Antrag nach § 39 Abs. 1 der Geschäftsordnung für die Sitzung des Verwaltungsausschusses zum Problem parkender Lastkraftwagen in Wohngebieten. ...
"Ärmel hoch gegen Blutkrebs" in Babenhausen - Aktion zur Typisierung um potenzielle Lebensretter zu finden
Die Diagnose Leukämie ist ein Schicksalsschlag für die Patienten, aber auch für ganze Familien, Freundeskreise und Kollegen. Dass heute schnell ...
Beim Wenden beinahe in den Fluss gefahren - 90-Jähriger wird auf Fahrtauglichkeit geprüft
Gestern Vormittag wollte ein Pkw-Fahrer auf dem Parkplatz der Starzlachklamm wenden. Dabei geriet er so unglücklich an den Rand der Böschung und drohte nach ...
Kaufbeuren: Person auf Balkon von Drohne gefilmt - Polizei bittet um Mithilfe
Am 19.06.2019 um 15:00 Uhr, flog eine Drohne die Christoph-Walch-Straße entlang. Hierbei schwebte die Drohne bei einem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Luft ...
Gemeindepsychiatrischer Verbund Kempten-Oberallgäu - Fachtag über den Krisendienst am 2. Juli
Wie erhalten Menschen in einer psychischen Krise schnell und zielgerichtet Hilfe? Eine Frage, die auch in Schwaben immer wieder diskutiert wird. Mit dem neuen ...
Lindau: Frau schlägt Wirt Bierglas ins Gesicht - Täterin (46) attackiert weitere Gäste und wirft mit Flaschen um sich
Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Mittwochabend gegen 21:30 Uhr in einer Kneipe in der Friedrichshafener Straße. Eine 46-Jährige geriet ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mista M
One Way Ticket
 
LiZZA
Kopfsache
 
Adel Tawil
Tu m´apelles (feat. PEACHY)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hubschrauberabsturz Oberstdorf
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum