Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Polizeifahrzeug
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Allgäu - Oberstdorf
Donnerstag, 14. Juli 2016

Student aus Rheinland-Pfalz im Allgäu vermisst

In den Allgäuer Alpen wird ein 25-jähriger Student vermisst. Er soll bei Oberstdorf zu einer Wanderung nach Meran aufgebrochen sein. Das hat die Pressestelle des Polizeipräsidiums in Mainz (Rheinland Pfalz) gegenüber Radio AllgäuHIT bestätigt.

Der vermisste 25-Jährige wurden im Oytal bei Oberstdorf tot aufgefunden. Einen Bericht dazu lesen Sie hier. (Update: 31.8. - 16 Uhr)

Den letzten Kontakt hatten offenbar seine Eltern. Und das schon am 22. Juni. Sechs Tage später soll er an einem Geldautomaten Bargeld abgehoben haben und sich womöglich auf den Wanderweg begeben haben. Ein Bekannter hatte angegeben, dass der Student sich von Oberstdorf aus nach Meran begeben wollte. Die Polizei Mainz geht auch deshalb davon aus, dass der Vermisste noch auf dem bayerischen Abschnitt unterwegs war, als der Kontakt endgültig abriss. Seitdem ist das Handy des Vermissten ausgeschaltet.

Aufgrund Ermittlungen der Oberstdorfer Beamten wird derzeit davon ausgegangen, dass sich der Vermisste in der 26. Kalenderwoche 2016 auf der Landsberger Hütte aufhielt. Zum jetzigen Zeitpunkt kann kein konkretes Suchgebiet eingegrenzt werden. Auch ein Aufenthalt im nahegelegenen Österreich ist nicht auszuschließen.

Polizei Oberstdorf hat erste Maßnahmen eingeleitet
„Die Kollegen wurden von uns am Dienstag informiert. Welche Maßnahmen sie ergriffen haben oder noch ergreifen, liegt im Ermessen der bayerischen Kollegen“, so Pressesprecher Achim Hansen vom Polizeipräsidium in Mainz (Rheinland-Pfalz) bei AllgäuHIT. Allerdings wurde bei der Mitteilung nicht konkret von einem möglichen Unglücksfall gesprochen, vielmehr sollte nur der Aufenthaltsort ermittelt werden, bspw. bei Kontrollen im Straßenverkehr. Das hat  die Pressestelle der Allgäuer Polizei in Kempten gegenüber unserem Sender mitgeteilt. Bislang gebe es keine Spur zu dem jungen Mann.

25-Jähriger gilt als sehr zuverlässig
Seine Eltern beschreiben ihn als äußerst zuverlässig. Dass er sich nicht melden würde, weil er keinen Kontakt mehr zu seiner Familie haben wolle, gilt prinzipiell als ausgeschlossen, führt Hansen weiter aus. Dass der 25-Jährige zuverlässig ist, bestätigt auch ein Arbeitgeber aus Darmstadt (Hessen), bei dem der 25-Jährige am 4. Juli hätte anfangen sollen. Auch hier macht man sich große Sorgen.


Tags:
vermisst allgäu wanderung suche


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dan + Shay & Justin Bieber
10,000 Hours
 
Kygo & Whitney Houston
Higher Love
 
Meduza
Paradise [feat. Dermot Kennedy]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum