Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Protestschilder
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christoph Fiebig)
 
Allgäu
Donnerstag, 23. April 2020

Maikundgebung dieses Jahr online für jeden möglich

Der erste Mai rückt immer näher und mit dem Feiertag sind immer die alljährlichen Maikundgebungen verbunden. Da durch die Coronakrise keine Menschenversammlungen erlaubt sind, gestalten sich diese Kundgebungen als schwierig. Daher hatte Radio AllgäuHIT die Gelegenheit mit dem Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbund Allgäu Herr Ludwin Debong zu sprechen. Er verriet uns dabei, dass jeder bei der Maikundgebung dieses Jahr online teilnehmen kann.

Radio AllgäuHIT: Wie sieht es aus mit den alljährlichen Kundgebungen am 1. Mai?

Ludwin Debong: Ja, ich nehme an, dass viele es schon mitbekommen haben in den Medien. Zum ersten Mal in der über einhundertjährigen Geschichte des Deutschen Gewerkschaftsbundes sehen wir uns gezwungen die öffentlichen 1. Mai-Veranstaltungen in ganz Deutschland und damit auch im Allgäu abzusagen.

 

Radio AllgäuHIT: Welche Alternativen hat man sich ausgedacht?

Ludwin Debong: Wir als DGB-Allgäu haben uns Gedanken gemacht, wie wir trotz alledem den ersten Mai im Rahmen der Möglichkeiten aktiv gestalten können und wir haben dazu eine Facebookseite eröffnet unter dem Stichwort: "DGB.de 1. Mai Tag der Arbeit". Hier werden wir Fotostatements aufnehmen von örtlichen Gewerkschaftsekretärinnen und Gewerkschaftssekretären, für die es wichtig ist, zu sagen was der 1. Mai für sie bedeutet. Was verstehen sie unter Solidarität, oder was ist unsere Forderung, unsere Botschaft zum 1. Mai?

 

Radio AllgäuHIT: Was ist noch geplant, können Sie da schon was sagen?

Ludwin Debong: Was ich sagen kann ist, dass wir dabei sind, Aufnahmen von Kolleginnen und Kollegen aufzunehmen unter dem Motto: "Solidarisch ist man nicht alleine". Dazu in zehn- bis zwanzigsekündigen Videospots ihre Meinung dazu sagen, ihre Ansicht dazu äußern können. Diese werden wir aufzeichnen und dann auf unserer Internetseite "schwaben.dgb.de" veröffentlichen und ich denke es wird dann ein kurzweiliges Programm werden am ersten Mai. Leider nur online, aber ich hoffe, dass wir nächstes Jahr wieder alle gemeinsam wie in der Vergangenheit an einzelnen Örtlichkeiten unsere Erste-Mai-Kundgebungen durchführen können.

 

Radio AllgäuHIT: ... und da kann dann jeder mitmachen?

Ludwin Debong: Jeder ist eingeladen seine Meinung kund zu tun, was er unter der Solidarität versteht. Welche Botschaften und welche Forderungen er damit für sich persönlich meint. Und dann kann er die sehr gerne an uns schicken, wie gesagt an "schwaben@dgb.de" und wir würden uns freuen über jede Nachricht, die wir da bekommen.

 

Radio AllgäuHIT: Gibt es denn Anzeichen, dass die derzeitige Situation ausgenutzt wird? Beispielsweise bei der Firma Voith in Sonthofen?

Ludwin Debong: Die Firma Voith ist ja so eine Besonderheit in jedweder Beziehung. Das haben Sie ja mitbekommen, dass zum ersten Mal eine Abstimmung zu einem Streik stattgefunden hat per Briefwahl und ich kann nur darauf verweisen, dass die entsprechende Gewerkschaft, die IG Metall Allgäu, versucht da das Möglichste für die Kolleginnen und Kollegen bei der Firma Voith noch zu erreichen. Als DGB unterstüzen wir natürlich unsere Kollegen da vor Ort. Ich persönlich kann dazu jetzt nichts Näheres sagen, weil die Verhandlungen obliegen der Gewerkschaft IG Metall im Allgäu.


Tags:
Maikundgebung Online DGB erstermai


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sugababes
Ugly
 
Christopher
Ghost
 
Seiler und Speer
Principessa
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum