Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Eröffnung der Jahreshauptversammlung
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Allgäu - Leutkirch
Montag, 29. April 2019
Ein Bericht von Christian Veit

69. Jahreshauptversammlung des Tourismusverband Allgäu

Volles Haus im Center Parcs Park Allgäu in Leutkirch

Die Versammlung verlief durchwegs positiv. Die Ergebnisse des letzten Jahres waren ausschließlich erfreulicher Natur. Es wurde ein Jahresüberschuss über 74.000 Euro erwirtschaftet und zudem alle Darlehen abbezahlt, sowie sämtliche Verbindlichkeiten getilgt. Vorstand, Beirat und Geschäftsführung wurden einstimmig entlastet. Auch im Bereich des Marketings und im Social Media Bereich gab es fast ausnahmslos positive Ergebnisse des Jahres 2018 zu vermelden.

Mit etwa 10-minütiger Verspätung wurde die Jahreshauptversammlung eröffnet. Nach ersten Grußworten begann der Vorsitzende Klaus Holetscheck mit seinem Bericht. Er sprach sich positiv gegenüber der Nachhaltigkeit und Mobilität aus. Außerdem erwähnte er positiv, dass immer mehr auch die Kleinmieter unterstützt werden. Es sei langsam in den Köpfen der Menschen angekommen, pragmatischer zu denken, das heißt "Pro-Mensch" zu denken. 

Es folgte der Bericht des Geschäftsführers Bernhard Joachim. Nach kurzer Einleitung sprach er über das Projekt "Verbesserung der digitalen Servicequalität im Tourismus". Hierbei soll die Qualität für (Klein-) Vermieter in den Destinationen im Allgäu verbessert werden. Dabei gibt es mehrere Module, unter anderem Sensibilisierungs Workshops, Contentmanagement (Erstellung und Auszeichnung von Content und dessen Bereitstellung) und die Professionalisierung (Schaffung von Expertenpools). Im Anschluss wurden zwei innovative Videos über die Region Allgäu und Bayerisch Schwaben gezeigt, welche hauptsächlich im Social Media Bereich ihren Einsatz finden werden sollen. Er unterstrich dabei, dass die Marke "Allgäu" positiv bei den Menschen ankommt. Im Digital Marketing wird dabei deutlich, dass das Allgäu häufiger online gesucht wird als Südtirol oder auch Oberbayern. Weiterhin wurde das Forschungsprojekt der Bayern Cloud vorgestellt. Eine gemeinsame IT-Vernetzung im Allgäu um Daten zu speichern und für alle zugänglich zu machen. Abschließend wurde noch über die strategischen Weiterentwicklungen bis 2030 gesprochen. Dabei steht erneut der Gast im Mittelpunkt und dessen Interessen, dazu soll weiterhin auf der Marke Allgäu aufgebaut werden.

Danach ging es über zum wirtschaftlichen Teil der Veranstaltung. Der Bericht des Schatzmeister und der Jahresabschluss 2018. Es wurde positiv angeführt, dass der Konsolidierungskurs abgeschlossen wurde. Außerdem wurden im Jahr 2018 alle Darlehen und Verbindlichkeiten zurückbezahlt. Das heißt, dass man im Bereich des Fremdkapitals enorme Fortschritte machen konnte. Derzeit wurde von einem Eigenkapital von etwa 84.000 Euro gesprochen. Der Jahresüberschuss im Jahr 2018 belief sich auf exakt 74.182,64 Euro. Die zuständige Steuerberatungskanzlei präsentierte diese Daten für alle Zuhörer angenehm. Die Rechnungsprüfer lobten die saubere Arbeit des Tourismusverband Allgäus im Bereich der Buchhaltung. Am Ende gab es auch keine Auffälligkeiten, sodass die Entlastung von Vorstand, Beirat und Geschäftsführung einstimmig angenommen wurde. Ebenso einstimmig wurde der Haushaltsplan für 2019 angenommen.

Im Anschluss gab es noch einen Vortrag von Florian Dorn des ifo-Institut aus München, mit dem Titel "Die regionalökonomischen Auswirkungen des Flughafens Memmingen auf den Tourismus". Hierbei legte der Redner einige Daten zum Flughafen offen, wie die Internationalität am Allgäu Airport. Er sieht dabei eine Chance mithilfe des Flughafens in Memmingen dem Fachkräftemangel in verschiedenen Wirtschaftsbereichen entgegenzuwirken. Denn in den vergangen Jahren hat sich der Flughafen Memmingen, neben München, zu einem der meistbereisten Flughäfen in der Umgebung entwickelt. Zur Umgebung zählen dabei auch: Karlsruhe Baden-Baden, Friedrichshafen, Salzburg und  Innsbruck.

Den Abschluss machte der General Manager Christoph Muth vom Center Parcs Park Allgäu. In seinem Vortrag stellte er den Center Parcs in Leutkirch vor. Er verwies dabei auf die unterschiedlichen Freizeitaktivitäten die angeboten werden und gab genauere Einblicke in die verschiedenen Unterkünfte in Center Parcs. Er schloss die Veranstaltung mit der Einladung aller Gäste, eine Führung durch den Park zu machen. Diese fand trotz des regnerischen Montags regen Anklang unter den Gästen und wurde dankend entgegengenommen.


Tags:
Jahreshauptversammlung Center Parcs Park Allgäu Tourismusverband Allgäu Allgäu Airport



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Solidarische Landwirtschaft Greggenhofen - Exklusive Lebensmittel angebaut von Profis
Im Rettenbergs Vorort Greggenhofen wird im kommenden Jahr der Betrieb der solidarischen Landwirtschaft aufgenommen. Die Gründerinnen Patricia Fuchs und Sarah Weber ...
Bericht zur Jahreshauptversammlung der Allgäu Comets - Footballer ziehen Bilanz zur abgelaufenen Saison
Länger als gewohnt und länger als erwartet zog sich die Jahreshauptversammlung der Allgäu Comets hin, nachdem bei den Neuwahlen ...
Mitgliederversammlung beim EV Füssen - Alle Informationen rund um die neue Saison
Am vergangenen Donnerstag fand beim EVF-Sponsor Schlossbrauhaus Schwangau die Jahreshauptversammlung des Eissportvereins statt. 84 Besucher, darunter 60 Mitglieder, ...
Einreise am Allgäu Airport verweigert - Gefälschte Immatrikulationsbescheinigungen festgestellt
Seit diesem Frühjahr konnten an Deutschen Grenzen vermehrt ukrainische Staatsbürger festgestellt werden, welche unter dem Vorwand in Deutschland zu studieren, ...
Jahreshauptversammlung der Rettungswache Lindenberg - Beeindruckende Einsatzstatistik für den Rettungsdienst
Zur diesjährigen Jahresauftaktfeier der Rettungswache Lindenberg trafen sich haupt- und ehrenamtliche Rettungsdienstmitarbeiter sowie Notärzte als ...
Christopher Lerchner wird neuer Piraten-Trainer - Ehemaliger Spieler wechselt kommenden Winter vom Eis hinter die Bande
Christopher Lerchner ist ab sofort der neue Trainer des Eishockey-Landesligisten ESV Buchloe. Der 38-Jährige übernimmt somit das Amt von Vorgänger ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Whitney Houston
Higher Love
 
Twenty One Pilots
Stressed Out
 
Rolling Stones
Anybody Seen My Baby
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum