Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Widderstein und Natur
(Bildquelle: Dominik Berchtold)
 
Allgäu - Kleinwalsertal
Donnerstag, 18. Juni 2020

Konzept für Naturraum Kleinwalsertal erarbeitet

Welchen Wert hat die Natur im Kleinwalsertal? Wie können wir den Erhalt der Natur- und Kulturlandschaft und die Freizeitnutzung in Einklang bringen? Wie kann Wissen zum Naturraum vermittelt werden? Mit diesen Fragen beschäftigten sich über 200 Interessensvertreter und Fachexperten im Rahmen des Projekts "Natur bewusst erleben", das die Gemeinde Mittelberg gemeinsam mit Kleinwalsertal Tourismus Mitte 2018 ins Leben gerufen hat. In den vergangenen Monaten wurden mit fachlicher Unterstützung der Universität Innsbruck und der Revital Integrative Naturraumplanung eine umfangreiche Naturraum-Analyse, ein Konzept für die Freizeitlenkung und Maßnahmen zur Naturvermittlung im Kleinwalsertal entwickelt.

Bürgermeister Andi Haid unterstreicht die Bedeutung des Projektes für die Entwicklung der Gemeinde: "Wenn es uns gelingt, unsere Natur- und Kulturlandschaft auch zukünftig wertzuschätzen und zu erhalten, damit wir auch in Zukunft eine Basis für unsere Kinder und Kindeskinder haben, dann ist es ein gelungenes Projekt". Auch aus touristischer Sicht leistet es einen wichtigen Beitrag: "Unser Naturraum ist ein Hauptreisemotiv unserer Gäste. Im Kleinwalsertal ist das Motivation, touristische Angebote im Einklang mit der Natur zu entwickeln", ergänzt Elmar Müller von Kleinwalsertal Tourismus.
Mittlerweile hat das Projekt auch auf internationalen Fachkongressen Beachtung gefunden. Als innovativ wird vor allem die Vorgehensweise bei der Projektentwicklung bewertet: Eine wichtige Basis für die Erarbeitung des Freizeitlenkungskonzeptes und der Vermittlungsmaßnahmen bildete die Analyse des Naturraums mit Fokus auf die sogenannten "Ökosystemleistungen". 22 dieser Leistungen der Natur wie z.B. Schutz vor Lawinen, Bereitstellung von Trinkwasser oder der Erholungswert der Landschaft wurden für das Kleinwalsertal erfasst und analysiert. Zudem wurden mit den Interessensvertretern vor Ort für elf Teilräume konkrete räumliche Lenkungsmaßnahmen erarbeitet sowie Maßnahmen zur Naturvermittlung konzipiert. Die Detailentwicklung und schrittweise Umsetzung der Maßnahmen sollen im Sommer beginnen. Bürgermeister Andi Haid sieht das Projekt als wichtige Grundlage für ein gemeinsames Miteinander im Zusammenhang mit Fragen rund um den Naturraum und die Naturnutzung: "Gute Ergebnisse erzielen wir dann, wenn wir weiterhin aufeinander zugehen und im Dialog Lösungen und attraktive Angebote entwickeln". Informationen und Unterlagen zum Projekt unter:  https://www.gde-mittelberg.at/Natur-bewusst-erleben


Tags:
Natur Konzept Experten Bewusstsein


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lemo
Alte Seele (Pt. I)
 
Mougleta
YEAH
 
Regard
Ride It
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum