Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto
(Bildquelle: CSU)
 
Allgäu
Donnerstag, 16. Januar 2020
Ein Bericht von Christian Veit

Klaus Holetschek wird neuer Baustaatssekretär

Neue Position bei der Kabinettumstellung für Allgäuer Politiker

Am heutigen Donnerstag, 16.01.2020, wurde das Kabinett erstmals seit der Wahl umgestellt. Dabei wurde unter anderem historisches geschafft, indem fünf Ministerinnen künftig am Tisch sitzen werden. Für den Allgäuer CSU-Politiker Klaus Holetschek gibt es ebenfalls gute Nachrichten. Er wird in Zukunft das Amt des Baustaatssekretärs bekleiden. Der Oberallgäuer Landtagsabgeordnete Eric Beißwenger wird weiterhin sein Amt als stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt und Landwirtschaft ausüben.

Bei der heutigen Klausur der CSU-Landtagsfraktion wurde das Kabinett durch Ministerpräsident Dr. Markus Söder umgestellt. Die Veranstaltung fand dabei im Kloster Seeon am Klostersee statt. Grund der Umstellung des Kabinetts war die Kandidatur vom bisherigen Verkehrsminister Hans Reichart bei der Kommunalwahl. Reichart will im benachbarten Landkreis Günzburg Landrat werden und steht somit nicht mehr zur Verfügung für sein Amt als Verkehrsminister. Ab dem 1. Februar wird seine Position frei.

Mehr Frauen im Kabinett als je zuvor

Die Vakanz auf der Position des Verkehrsministers wird gefüllt durch die frühere bayerische Sozialministerin Kerstin Schreyer. Die 48-jährige Sozialpädagogin wird von Söder als durchsetzungsstrak und erfahren bezeichnet. Die Nachfolgerin für Schreyers Posten als Sozialministerin wird Carolina Trautner - die bisherige Staatssekretärin. Durch diese Neubesetzung sitzen nun erstmals fünf Ministerinnen am Kabinettstisch. Neben Schreyer und Trautner sitzen dort nämlich auch noch: Gesundheitsministerin Melanie Huml, Agrarministerin Michaela Kaniber und Digitalministerin Judith Gerlach.

Allgäuer Holetschek nun Staatssekretär

Durch das Aufrücken zur Sozialministerin lässt den Posten als Staatssekretär frei werden. Hier wurde nun Klaus Holetschek für die Position ausgewählt. Der 55-jährige, gebürtige Landshuter, wird nun also ins Kabinett der CSU berufen. In seiner bisherigen Karriere gab es in den vergangenen Jahren stets einen Erfolg zu verzeichnen. 2017 wurde er Kreisvorsitzender der CSU Memmingen. Ein Jahr später, 2018, wurde er von Dr. Markus Söder zum ersten Bürgerbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung ernannt. Dann im März 2019 wurde Holetschek zum Vorsitzenden des Landesgesundheitsrates Bayern gewählt. Mit der Berufung zum Staatssekretär nimmt er nun die höchste Dienststellung unterhalb der politischen Leitung ein. Holetschek wird zukünftig als Behördenleiter Minister vertreten und zudem Weisungsrechte gegenüber den Ressortbeschäftigten haben.

Auslöser: Landratskandidatur von Hans Reichart

Die Umstellung des Kabinetts wurde ausgelöst, weil Hans Reichart (noch Verkehrs- und Bauminister bis 1. Februar) in seinem Heimatlandkreis als Landrat kandideren möchte. Im benachbarten Landkreis Günzburg will der 37-jährige Reichart bei der kommenden Kommunalwahl Landrat werden und somit Hubert Hafner ablösen. Seine Ernennung zum Minister war nach der Landtagswahl damals bereits überraschend aufgenommen worden.

Eric Beißwenger bleibt in seiner Position

Der Oberallgäuer Landtagsabgeordnete Eric Beißwenger wurde indes in seiner Position behalten. Im Bayerischen Landtag ist er Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des "Ausschusses für Umwelt und Landwirtschaft".


Tags:
Politik Kabinett Allgäu Söder Holetschek Staatssekretär



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Allgäu als Vorreiter mit neuem Bündnis - Klimaneutrales Allgäu 2030 Auftaktveranstaltung
Das Interesse am neu gegründeten Bündnis klimaneutrales Allgäu 2030 ist enorm. Bereits Wochen zuvor war die Auftaktveranstaltung in Kempten ausgebucht. ...
Kleinwalsertal: Oberste Priorität sind die Mitarbeiter - Neue PriMa-Webseite ab sofort online
Damit das Kleinwalsertal nicht nur Gäste, sondern auch Mitarbeiter in Hotellerie und Gastronomie mit aussichtsreichen Perspektiven begeistert, wurde das Projekt ...
Wasserstoff für die Energie Zukunft im Allgäu - Erste wichtige Schritte in Sachen Energiewende
Die Wasserstofftechnologie birgt große Potentiale zur Erreichung der Energiewende. Die BioEnergieAllgäu (BEA) mit Ihren Gesellschaftern Allgäuer ...
Nachruf zur Podiumsdiskussion in Kempten - ADFC diskutiert über Kemptener Zukunft
Vor kurzem kam es zu einer Podiumsdiskussion in Kempten, zu der auch örtliche Politiker eingeladen waren. Schwerpukt der Veranstaltung war der ÖPNV und der ...
Antrittsbesuch durch Staatssekretär Holetschek - Bayerischer Staatsekretär zu Besuch im Kaufbeurer Rathaus
Der frisch gebackene Bayerische Staatssekretär für Wohnen, Bau und Verkehr, Klaus Holetschek (MdL) war heute, 14.02.2020 zum Antrittsbesuch im Kaufbeurer ...
Faschingsspaß im Dreierpack in Pfronten - Schalenggenrennen, Gaudirennen und Ski- und Boardshow
Über das Faschingswochenende locken gleich drei Veranstaltungen in die 13-Dörfer Gemeinde. Den Auftakt macht das originale Schalenggenrennen. Am ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Zug nach Wien
Raketenstart
 
J-AX feat. Max Pezzali
La Mia Hit
 
Imagine Dragons
Thunder
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum