Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
ALLGÄU/REGIONAL
Schulausfälle im Landkreis Lindau
Aufgrund der positiven Corona-Tests entfällt der Unterricht am Dienstag und Mittwoch für die Jahrgangstufen 8-10 an der Realschule Dreiländereck. Infos zum Online-Unterricht folgen.
Die Jahrgangsstufen 6 und 7 und die Klasse 5b haben morgen Präsenzunterricht.
Mehr Informationen auf der Webseite der jeweiligen Schule.
 
Johanniter
(Bildquelle: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)
 
Allgäu
Freitag, 15. Februar 2019

Kita-Notstand: Träger stehen in den Startlöchern

Der Kita-Notstand ist ein großes Thema, das landauf, landab die Gemüter bewegt. Gerade jetzt, zur Anmeldungszeit für das neue Kindergartenjahr, wird deutlich, dass das Angebot an freien Plätzen in Kita und Kinderkrippe vielerorts nicht ausreicht, um den Bedarf der Familien zu decken. Warum aber ist das so? „An der Bereitschaft, zusätzliche Kinderbetreuungsmöglichkeiten zu schaffen, scheitert es seitens der Träger nicht“, glaubt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstandes der Johanniter im Allgäu. Er sagt: „Die Kompetenzen und der Handlungswille sind vorhanden.“

„Wir alle – die Kommunen und die möglichen Kita-Träger - sind mit den Schwierigkeiten der Thematik vertraut. Uns ist klar, dass das Problem vielerorts zunächst an den geeigneten Liegenschaften und an den Wartezeiten für staatliche Förderzusagen liegt“, so Markus Adler. „Schnelles Handeln sei zwar von allen Beteiligten verständlicher Weise gewünscht, aber eine neue Kindertagesstätte auf den Weg zu bringen ist nichts, was man von heute auf morgen bewerkstelligen könnte“, weiß er aus Erfahrung. Ein großes Problem sei in diesem Zusammenhang der akute Fachkräftemangel. „Wir Johannitern versuchen seit Jahren, der Thematik konstruktiv zu begegnen und unseren Mitarbeitenden familienfreundliche Arbeitszeiten, unbefristete tarifliche Arbeitsverträge und gute Arbeitsbedingungen zu bieten.“ Aber hier muss sich grundsätzlich strukturell etwas ändern.“ 

Im Zuge der aktuellen Debatte um fehlende Kita-Plätze möchte Adler ein klares Signal an die Verantwortlichen in den Kommunen senden: „An möglichen Trägern soll es nicht scheitern. Wir haben die betroffenen Allgäuer Städte und Gemeinden bereits angeschrieben und ihnen die Übernahme von Trägerschaften angeboten. Wir stehen mit unserer Kompetenz zur Verfügung, auch für eventuelle Interimslösungen – mehr können wir aktuell nicht tun.“(pm)


Tags:
johanniter kinderbetreuung kita-notstand allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mabel
Mad Love
 
Imagine Dragons
Demons
 
Joel Corry
Head & Heart (feat. MNEK)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum