Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Ein Windkraftrad in der Abenddämmerung
(Bildquelle: Rainer Sturm / pixelio.de)
 
Allgäu - Kempten
Freitag, 18. Oktober 2013

Regionaler Planungsverband Allgäu

Fortschreibung der Windenergie liegt auf Eis

Die Planungen rund um die Windenergie im Allgäu liegen vorerst auf Eis.

Hintergrund sind die sich in den letzten Wochen und Monaten ständig veränderten Rahmenbedingungen. Dementsprechend hat der Vorsitzende des regionalen Planungsverbands Stefan Bosse, auch Oberbürgermeister in Kaufbeuren, die Fortschreibung von der Tagesordnung der Planungsausschusssitzung am kommenden Montag gestrichen.

Grund für diese Entscheidung ist vor allem, dass sich durch die Bundesratsinitiative des Freistaates Bayern Unwägbarkeiten hinsichtlich der Abstandsflächen zur Wohnbebauung ergeben. Zudem ist noch zu klären, ob für die Problematik des Drehfunkfeuers um die DVORDME-Anlage in Kempten eine Lösung gefunden werden kann, die in bestimmten Bereichen ggf. doch die Ausweisung von Vorranggebieten für die Nutzung der Windenergie ermöglichen könnte.

Zu Wohnbebauungen soll ein Abstand von rund zwei Kilometern, vom Drehfunkfeuer sogar von 15 Kilometern eingehalten werden. Dies sei so im Allgäu nicht umsetzbar, heißt es von verschiedenen beteiligten Seiten. 


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
wind energie planung allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Heißluftballon bleibt in Baum bei Stiefenhofen hängen - Ballonfahrer bleiben bei Unfall unverletzt
Ein Heißluftballon hat sich am frühen Montagnachmittag beim Landevorgang in Ranzenried, nahe dem Westallgäuer Stiefenhofen, in einer Baumgruppe ...
Brauchtum Funkenfeuer - Landkreis Unterallgäu: Jetzt Feuer anmelden
Vielerorts im Unterallgäu werden am ersten Wochenende der Fastenzeit wieder Funkenfeuer abgebrannt. Nach altem Brauch soll damit der Winter ausgetrieben werden. Das ...
Erhebliche Lawinengefahr oberhalb von 2.000 Metern - Neuschnee erhöht Lawinenwarnstufe in den Allgäuer Alpen
Besonders im Allgäu gab es größere Neuschneemengen, die die Gefahr einer Lawine drastisch erhöhen. Weiterhin gilt es, den Triebschnee oberhalb ...
Auto überschlägt sich bei Grünenbach - Zerstörter Wagen muss per Kran geborgen werden
Auf der Staatsstraße zwischen Ebratshofen und Harbatshofen kam am Samstagnachmittag eine 23-jährige Verkehrsteilnehmerin mit ihrem Auto von der Fahrbahn ab, ...
Wieder höhere Lawinengefahr in den Allgäuer Alpen - Neuschnee birgt viele Gefahren vor allem in den hohen Lagen
Besonders im Allgäu gab es größere Neuschneemengen und somit auch eine größere Gefahr für Lawinen. Weiterhin gilt, den Triebschnee ...
Todesfall an einem Wanderweg bei Kleinwalsertal - Schweizer Wanderer erlitt wohl einen Herzinfarkt
Bei einer Wanderung bei Riezlern (Kleinwalsertal) erlitt nach ersten Erkenntnissen ein 52-jähriger Schweizer einen Herzinfarkt. Selbst die hinzugerufene ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Hurts
Wonderful Life
 
Why Don´t We & Macklemore
I Don´t Belong In This Club
 
Matt Simons
After The Landslide (Remix)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum