Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Allgäu
(Bildquelle: AllgaeuHIT)
 
Allgäu - Kempten
Donnerstag, 20. November 2014

Allgäuer Windkraft eingedämmt

In Dritter Lesung wurde vor kurzem der Gesetzentwurf der Staatsregierung zur Änderung der Bayerischen Bauordnung mit CSU Mehrheit beschlossen. Mit der sogenannten Abstandsregel 10 H, das bedeutet 2000 m zur nächsten Wohnbebauung, wird der Windkraft der Boden unter den Füßen weggezogen.

„Für unsere Region heisst das: Die Regionalpläne sind wirkungslos. Viele Jahre Planung und gefundene Lösungen werden jetzt im Papierkorb verschwinden“, bewerten die beiden Grünen Abgeordneten Thomas Gehring und Ulli Leiner das Abstimmungsergebnis. Während die regionalen CSU Abgeordneten Thomas Kreuzer, Eric Beißwenger und Eberhard Rotter dem Gesetz zugestimmt haben, wird diese Entscheidung nach Einschätzung der Grünen Landtagsabgeordneten die Bemühungen der regionalen Kommunalpolitiker behindern und die Vorreiterrolle der Allgäuer Kommunen in der Energiewende verhindern.

Die Windkraft sei auch im Allgäu eine wichtige Säule für die Energiezukunft. Mit dem „Seehofer“ Gesetz wird nun den Kommunen der schwarze Peter zugeschoben. Auf die Bürgermeister vor Ort könnten zahlreiche Schadensersatzklagen zukommen.  „Das Gesetz wurde durch den Landtag gepeitscht ohne das Anhörungsrecht des Landtags zu beachten und ohne auf verfassungsrechtliche Bedenken einzugehen“, so der Parlamentarische Geschäftsführer der Bayerischen Grünen, Thomas Gehring. Sachkundige Juristen hätten im Vorfeld mehrmals deutlich Ihre Bedenken geäußert. Ulli Leiner ergänzt: „Alle kommunalen Spitzenverbände, Bayerischer Städtetag, Bayerischer Gemeindetag haben sich klar gegen das Gesetz ausgesprochen.“

Die beiden Allgäuer Landtagsabgeordneten der Grünen betonen: „Vor der 10 H Regel gab es Planungssicherheit, die Kommunen hatten Planungshoheit und konnten die regionalen Planungsverbände gemeinsam mit Gemeinden und Bürgern Flächen ausweisen. Das gilt jetzt alles nicht mehr. Die Staatsregierung hat kein Konzept für die Energiewende, sondern blockiert mit ihrem Nein die innovativen und zukunftsweisenden Entwicklungen für die Energiewende.“


Tags:
allgäu windkraft energiewende abstandsregel


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cesár Sampson
Nobody But You
 
Krautschädl
Mocht jo nix
 
Ralf Felle & Bernhard Lingg
Nix due
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum