Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Aufnahmen von Jonathan Besler begeistern nicht nur im Allgäu, sondern weltweit - Hier: Der Grünten
(Bildquelle: Jonathan Besler / über Allgäu GmbH)
 
Allgäu - Kempten
Mittwoch, 27. Mai 2015

Allgäuer Standortfilm unter den fünf besten Imagefilmen

Film zeigt Allgäu als attraktive Wirtschaftsregion

Große Freude bei der Allgäu GmbH: Der neue Standortfilm „Allgäu. Mehr Freiraum“ wurde von der Jury des Deutschen Preises für Onlinekommunikation unter die fünf besten Imagefilme 2015 gewählt. 47 Jurymitglieder aus Wissenschaft, Unternehmenskommunikation und Online-PR bewerteten aus über 600 Einreichungen die besten Projekte und Kampagnen der vergangenen zwölf Monate. Im Juni werden aus den Nominierten schließlich die Siegerprojekte ausgewählt.

„Wir freuen uns sehr über die Nominierung, zeigt sie doch, welche Aufmerksamkeit die Online-Kampagne bereits erzielen konnte. Allein die Nominierung – hier stehen wir auf einer Ebene mit weltbekannten Marken wie Coca Cola, Sixt und adidas – ist für uns als vergleichsweise kleine Marke ein toller Erfolg“, freut sich Stefan Egenter, Marketingleiter der Allgäu GmbH.

Allgäu jetzt auch im Kino
Zusätzlich zur Onlinekampagne läuft der Imagefilm derzeit in ausgewählten Kinos in München und Stuttgart. „Rund 400.000 Besucher werden den Standortfilm noch bis Ende September im Kino sehen. Mit der Kinowerbung betreten wir Neuland und hoffen in den Metropolen Lust aufs Leben und Arbeiten im Allgäu zu wecken. Unser Allgäu auf der Kinoleinwand – das beeindruckt!“, meint Martha Schedel, Projektmanagerin Standortmarketing bei der Allgäu GmbH. Und natürlich wird der Film weiterhin über die Online-Kampagne ausgespielt – mit großem Erfolg, wie die Zahl der Filmaufrufe im Internet zeigt.

Im Wettbewerb mit Metropolregionen die Heimat hervorheben
Die Standortkampagne „Allgäu. Mehr Freiraum.“ hebt das Allgäu als attraktive Wirtschaftsregion mit hervorragenden Lebensbedingungen hervor. Aufgrund der Lage zwischen den Metropolregionen München, Stuttgart und Zürich steht das Allgäu als ländlich geprägte Region vor besonderen Herausforderungen, wenn es um den Wettbewerb um Unternehmen und Fachkräfte geht. Die im vergangenen November gestartete Kampagne „Allgäu. Mehr Freiraum.“ der Allgäu GmbH will durch starke Bewegtbilder und klare Botschaften genau diese Zielgruppen für die Region gewinnen. Mit emotional gestalteten Motiven wird innerhalb weniger Sekunden das Leitmotiv „Allgäu. Mehr Freiraum.“ in Szene gesetzt. Umgesetzt wurde das Projekt von der Agentur perger&berger. Die in den Filmen verwendeten Landschaftsszenen stammen vom Bad Hindelanger Jonathan Besler. Marc Oeder mit seinem Team sorgte für die entsprechenden Bewegtbilder.


Tags:
allgäu wirtschaftsstandort imagefilm kino



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
54 junge Handwerker-/innen setzen sich durch - Praktischer Leistungswettbewerb im Handwerk
Im Atrium der Handwerkskammer für Schwaben (HWK) wurde extra der rote Teppich ausgerollt. Das schwäbische Handwerk hat allen Grund zum Feiern, denn 54 junge ...
Bezirk Schwaben spendet für Autismusprojekt Sonthofen - Schwaben unterstützt die Lebenshilfe mit 2.500 Euro
Die Arbeit, die hier mit Menschen mit Autismus geleistet wird, ist etwas ganz Besonderes“, betonte Fischens Bürgermeister und Bezirksrat Edgar Rölz bei ...
Mehrere Preise für Füssen-Imagefilm - Unter anderem auch mit internationalen Auszeichnungen
Der Füssen-Imagefilm „Willkommen in der Anderszeit“, den Füssen Tourismus und Marketing (FTM) Anfang März 2019 herausgebracht hat, konnte ...
100 Prozent recycelte Flaschen bei Allgäuer Alpenwasser - Neue "Zulosen"-Kampagne für das Allgäu von Morgen gestartet
Mit einer zu 100 Prozent recycelten Flasche gelingt es Allgäuer Alpenwasser aus Oberstaufen, den Rohstoff-Kreislauf zu schließen. Das ...
Oberstaufen: Premiere des Bergsommerfestivals - 22.08 bis 25.08. mit Musik, Film und Kabarett am Imberg
Oberstaufen richtet in diesem Jahr zum ersten Mal sein neues Bergsommerfestival aus. Vom 22. bis 24. August 2019 gibt es auf dem Imberg Konzerte, Kabarett und Kino. ...
Hohe Auszeichnung für zwei "Botschafter des Ehrenamtes" - Martin Kistler und Heidrun Bauer im Unterallgäu ausgezeichnet
Als „Botschafter des Ehrenamts“ bezeichnete Landrat Hans-Joachim Weirather sie. Sie seien zwei „Vorzeige-Ehrenamtler unseres Landkreises“, ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Meghan Trainor
NO
 
Five
Keep On Movin
 
5 Seconds Of Summer
Youngblood
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum