Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Dieses Foto entstand am 29. August am Siplingerkopf im Gunzesrieder Tal
(Bildquelle: privat)
 
Allgäu
Donnerstag, 13. September 2018
Keine Spur vom Wolf im Oberallgäu
Landesamt vermutet weiter nur ein Tier in der Region

Um den Wolf im Allgäu ist es in den vergangenen Tagen sehr ruhig gewesen. Laut dem Landesamt für Umwelt in Augsburg hat es keine neuen Risse oder Sichtungen gegeben. Das hat ein Sprecher am Donnerstag gegenüber Radio AllgäuHIT bestätigt.

Dies sei aber kein Hinweis darauf, dass das Tier weitergezogen sei. Vielmehr könne sich der Wolf auch von Wildtieren ernähren. Die Auswertung von DNA-Strängen hat bislang ergeben, dass wohl nur ein Wolf im Oberallgäu unterwegs ist. Dass es mehrere Tiere sein könnten, hält das Landesamt für Spekulationen. Einen Beweis dafür gebe es nicht, so der Sprecher weiter.

Die Analyse genetischer Spuren hat bei den am 27. August 2018 bei Immenstadt tot aufgefundenen Schafen einen Wolf als Verursacher bestätigt. Weitere Ergebnisse zur näheren Bestimmung des Wolfes stehen noch aus. Die Nutztierhalterin erhält eine Entschädigung aus dem Ausgleichsfonds Große Beutegreifer. Zuvor waren bereits Ende Juli und Anfang August in Burgberg, Rettenberg und Wertach Kälber vom Wolf gerissen worden.


Tags:
wolf tiere politik



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
ESV Kaufbeuren gewinnt erneut in der Verlängerung - 2.564 Zuschauer sehen einen 3:2 Erfolg gegen die Bayreuth
Nach gut zwei Wochen Pause war es am heutigen Abend endlich wieder soweit, DEL2-Hockey in der erdgas schwaben arena. Dabei sahen 2.564 Zuschauer, wie der ESV Kaufbeuren ...
„Black Friday“ und Weihnachtseinkauf - Vorsicht bei der Schnäppchenjagd
In den kommenden Wochen werden sich viele Internethändler mit Preisangeboten unterbieten. Darunter tummeln sich auch Betrüger. Der Verbraucher sollte genau ...
IHK Schwaben fördert Netzwerkarbeit - Digitales Zentrum Schwaben bekommt 75.000 Euro über drei Jahre
Im Mittelpunkt: Austausch der digitalen Gründer mit etablierten Unternehmen. In Augsburg und Kempten unterstützt die IHK Schwaben mit insgesamt 75.000 Euro die ...
Kaufbeuren bestreitet am Wochende zwei DEL2 Spiele - Freitagabend Auswärtspiel in Freiburg
Nach ein paar freien Tagen in der Deutschland Cup Pause und einer intensiven Trainingswoche stehen für den ESV Kaufbeuren am Wochenende wieder zwei DEL2 Spiele auf ...
Allgäu-Derby: ERC Sonthofen gegen ECDC Memmingen - Am kommenden Freitag auf heimischen Eis
Nach der Deutschland-Cup-Pause bekommt es der ERC Sonthofen am kommenden Wochenende beim Allgäu-Derby auf heimischem Eis mit dem ECDC Memmingen zu tun. Am Sonntag ...
Lokalderby zwischen EV Lindau und ERC Bulls Sonthofen - Am kommenden Sonntag in der Lindauer Eissportarena
Nach der Deutschland-Cup-Pause starten die EV Lindau Islanders gestärkt vom achten Tabellenplatz aus in das nächste Spielwochenende. Am Sonntag den 18.11. um ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Alle Farben
Bad Ideas
 
Omi
Cheerleader
 
Clean Bandit feat. Sean-Paul & Anne-Marie
Rockabye
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Juniorinnen Länderspiel GER - SUI
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hergensweiler: Auto überschlägt sich
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
1. FC Sonthofen - TSV Kottern
 
 
 
Radio einschalten