Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Johanniter Notfallnummer kinderleicht
(Bildquelle: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Allgäu)
 
Allgäu
Mittwoch, 3. Februar 2016

Johanniter bilden „Ersthelfer von morgen“ aus

Auch Kinder können Erste Hilfe leisten

Anderen zu helfen ist wichtig und tut gut. Diese grundsätzliche Überzeugung kann man auch schon den Kleinsten vermitteln. Die Johanniter-Unfallhilfe Allgäu bietet daher in Kitas, Grundschulen oder Jugendgruppen den Kurs „Ersthelfer von morgen“ an. Darin lernen schon Fünfjährige ganz spielerisch, dass - und wie - auch sie im Ernstfall Erste Hilfe leisten können.

„Hinter dem Projekt steckt die Idee, dass schon Kinder im Notfall helfen können, wenn sie gelernt haben, was dabei wichtig ist. So werden Hemmschwellen zur Ersten Hilfe bereits im Kindesalter abgebaut“, erklärt Julian Stumm, der bei den Johannitern im Allgäu die Ausbildungsabteilung leitet und somit für die Erste-Hilfe-Ausbildung zuständig ist. „Nebenbei werden auch wichtige Sozialkompetenzen wie Mut und Zivilcourage vermittelt, die den Kindern enorme Sicherheit geben und gut für das Selbstwertgefühl sind.“

Die Unterrichtseinheiten sind kindgerecht gestaltet und bieten eine bunte Mischung aus Rollenspielen, Rätselaufgaben und praktischen Übungen. Sie werden von speziell geschulten Ausbildern mit pädagogischer Erfahrung durchgeführt. Unterstützt werden diese dabei von den beiden frechen Handpuppen „Jona und Joni“, die das Gelernte durch Geschichten und Lieder aufpeppen und Erste Hilfe zum Abenteuer machen.

„Unsere kleinen `Ersthelfer von morgen´ kennen viele Erste-Hilfe-Maßnahmen. Sie können beispielsweise Verbände anlegen und beherrschen verschiedene `Pflastertricks´“, erläutert Stumm. „Außerdem haben sie geübt, wie man mit und ohne Telefon Hilfe holt und wie man einen Notruf absetzt". Der fünfjährige Alexander etwa weiß genau, was er tun muss, wenn sich jemand verletzt hat und stark blutet: Die 112 anrufen, die fünf „W“-Fragen beantworten und genau hinhören, was der Mitarbeiter von der Leitstelle vielleicht sonst noch sagt oder wissen möchte. „Die Kinder lernen zudem, wie wichtig auch Trost und Unterstützung sein können – und das nicht nur bei Verletzungen. Sie erfahren, wie man viele Unfälle vermeiden und beim Spielen trotzdem Spaß haben kann und sie wissen, dass Gewalt keine Probleme löst.“

Der Kurs „Ersthelfer von morgen“ ist ein äußerst erfolgreiches Angebot der Johanniter. Weit mehr als 300.000 Kinder im Vorschul- und Schulalter im ganzen Bundesgebiet haben in diesem Projekt bereits gelernt, was im Ernstfall zu tun ist. Die Unterrichtszeiten und spezielle Inhalte können individuell gestaltet werden. Weitere Informationen gibt es bei der Johanniter im Allgäu unter der Telefonnummer 0831 52157-0 oder im Internet unter www.johanniterallgaeu.de


Tags:
johanniter kinder hilfe allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Als erster Landkreis in Bayern - Ostallgäu präsentiert Klimaanpassungskonzept
Als erster Landkreis in Bayern stellt das Ostallgäu ein Konzept zur Anpassung an die Folgen der Klimakatastrophe vor. Ziel ist es, Schäden durch den ...
Ladendieb in Lindau klaut 400 Euro aus Kasse - Polizeiinspektion Lindau bittet um Hinweise zum Täter
Am gestrigen Donnerstagabend um 18:00 Uhr betrat ein bislang unbekannter Täter ein Ladengeschäft in der Lindauer Bindergasse. Nachdem sich der Mann ...
Unfall nach Sekundenschlaf - nächster Unfall folgt - Gesamtsachschaden in Höhe von 13.000 Euro
Am Donnerstagmorgen kam es in der Kemptener Straße inmitten des Berufsverkehrs zu zwei Verkehrsunfällen. Zunächst kam ein 27-Jähriger infolge eines ...
Schulkind auf Nachhauseweg in Buchloe geschlagen - Täter beide ungefähr 11 Jahre alt
Am Mittwoch ging ein zehn-jähriger Mittelschüler um 13.10 Uhr nach Hause. Nach Angaben des Jungen wären zwischen der Schule und der VFL-Turnhalle ...
Allgäuer Skilifte starten in die Saison - Zahlreiche Angebote locken Wintersportler auf die Piste
Die Allgäuer Skilifte starten ab heute in die Skisaison. Im Laufe des Monats kommen immer weitere Lifte hinzu, gute Nachrichten für Wintersportler. Die ...
Füssens Bürgermeister lässt Wohnungen umwandeln - Persönliche Erklärung von Ilona Deckwerth zum Thema
In Füssen wurde bekanntgegeben, dass Bürgermeister Paul Iacob vier Wohnungen in der Brunnengasse in Ferienwohnungen umwandeln lässt. Die Vorsitzende der ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
OneRepublic
Wherever I Go
 
Stefanie Heinzmann
In The End
 
Sam Feldt
Post Malone (feat. RANI)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum