Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
symbolbild
(Bildquelle: Polizei Bayern)
 
Allgäu
Freitag, 29. November 2019

Integrierte Leitstelle Allgäu leistet wichtigen Dienst

Katharina Schulze macht Station in Kempten auf ihrer bayernweiten „Blaulichttour“

Katharina Schulze, die innenpolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bayerischen Landtag, besuchte auf ihrer bayernweiten „Blaulichttour“ Vertreterinnen und Vertreter sogenannter Blaulichtorganisationen in ganz Bayern und auch die Integrierten Leitstelle Allgäu (ILS Allgäu) in Kempten.

   

„Die Mitarbeiter der Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Kempten leisten für die Menschen im Allgäu jeden Tag einen lebensnotwendigen Dienst. Allein im Jahr 2017 gingen rund 86.000 Notrufe bei der ILS Allgäu ein. Meinen höchsten Respekt vor dieser Arbeit!“, so Katharina Schulze. Sie zeigte großes Interesse an der Arbeit der Leitstelle insbesondere hinsichtlich ihrer finanziellen und technischen Ausstattung.

Michael Fackler: „Die Integrierten Leitstellen in Bayern sind wichtige und zentrale Bestandteile der Inneren Sicherheit. Durch die dezentrale und regionale Struktur erfüllen Sie wichtige Funktionen zum Schutz und zur Rettung unserer Mitmenschen. Diese Struktur sollte auch zukünftig erhalten bleiben und z.B. durch Integration von Telenotärzten und medizinischer Notfalldienste gestärkt und optimiert werden.

Zusammen mit Herrn Michael Fackler dem Leiter des Amt für Brand & Katastrophenschutz, Herrn Ingo Hofer, dem stellv. Leiter der ILS Allgäu und Thomas Gehring, grüner Vizepräsident des Bayerischen Landtags, sowie der Kemptener Stadträtin Erna-Kathrein Groll, entspann sich ein reger Austausch auch zu Themen, die besonders für die Grünen relevant sind: Die Gewinnung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, der Anteil an Feuerwehrfrauen und Disponentinnen, die Relevanz des Klimawandels beim Katastrophenschutz sowie die Zusammenarbeit mit örtlichen Einrichtungen nicht-polizeilicher Gefahrenabwehr.

Die Gäste waren beeindruckt von der vielfältigen Arbeit der Leitstelle. „Unser großer Dank gilt Herrn Hofer und seinem Team für Ihren unermüdlichen Einsatz im Allgäu. Das ist eine höchst anspruchsvolle Arbeit, die hoher Konzentration bedarf. Wir sind begeistert über die Arbeit der ILS Allgäu und bedanken uns herzlich für den Einblick in Ihre Arbeit!“ Katharina Schulze signalisierte ihre volle Unterstützung zu Anliegen der Rettungsdienste im Innenausschuss des Bayerischen Landtags zu. Thomas Gehring, selbst aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr, weiß wie viel Engagement, gerade auch die Ehrenamtlichen einbringen. „Ohne deren großes zeitliches und persönliches Engagement wäre Vieles nicht leistbar.“

Katharina Schulze besuchte Blaulichtorganisationen in ganz Bayern: Neben der Leitstelle standen auch Land- und Wasserrettungsdienst, Feuerwehren und ein Flugbeobachtungsdienst auf dem Programm. Sie resümiert: „Egal ob jung oder alt, ob hauptamtlich, neben- oder ehrenamtlich, im Blaulichtfahrzeug oder in der Leitstelle unterwegs, auf dem Motorboot, in den Bergen oder Lüften: Die Heldinnen und Helden unserer Gesellschaft sind vielfältig und rund um die Uhr im Einsatz. Hinter diesen Heldinnen und Helden stecken Menschen, die Rettung und Gefahrenabwehr in der Not bereitstellen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort Hilfe leisten.“


Tags:
ils leitstelle integriert allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Unterallgäuer Ortsdurchfahrten vor Verwirklichung - Investitionen über vier Millionen Euro im Landkreis geplant
Vier Millionen Euro will der Landkreis in diesem Jahr in die Unterallgäuer Straßen investieren. Unter anderem sollen die Ortsdurchfahrten von Stockheim, Bad ...
Flexibus bald auch in Ottobeuren und Markt Rettenbach - Neues Angebot im unterallgäuer ÖPNV
Der Flexibus fährt bald auch in Ottobeuren, Böhen, Hawangen und Markt Rettenbach. Das neue Angebot startet am 1. April. Das hat der Kreisausschuss des ...
Mindelheim: Verkehrsbehinderungen wegen Demonstration - Verkehr wird entsprechend umgeleitet
Wegen einer angemeldeten Demonstration ist am kommenden Sonntag, den 26.01.2020, in der Zeit von etwa 08:00 bis 13:00 Uhr, im Stadtgebiet Mindelheim mit ...
Unbekannter Mann spricht Jungen in Obergünzburg an - Kind lief nach Ansprache von Herren direkt davon
Am 23.01.2019 teilte eine besorgte Mutter der Polizei Kaufbeuren telefonisch mit, dass ihr Sohn am selben Tag eine verdächtigte Beobachtung auf dem Heimweg von der ...
Vignettenpflicht abgeschafft im Raum Bregenz - Keine Veränderung im Verkehr spürbar in erster Testphase
Seit 15. Dezember des Vorjahres ist der Abschnitt der A14 Rheintalautobahn zwischen Hörbranz und Hohenems von der Mautpflicht ausgenommen. Jetzt gibt es erste ...
Kind nach Skiunfall bei Blaichach schwer verletzt - Kollisionsunfall führt zu Hubschraubereinsatz
Am Mittwoch kam es gegen 11:20 Uhr in einem Skigebiet im Oberallgäuer Blaichach zu einen Ski-Kollisionsunfall, bei dem ein fünfjähriger Skifahrer schwer ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Nico Santos
Play With Fire
 
Seiler und Speer
Herr Inspektor
 
Shaggy
It Wasn´t Me
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum