Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto US Flagge
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Mittwoch, 9. Mai 2018

IHK Schwaben bedauert Entscheidung des US-Präsidenten

Statement der IHK Schwaben zur Entscheidung der USA, aus dem Iran-Abkommen auszutreten

Die IHK Schwaben bedauert die Entscheidung des US-Präsidenten, aus dem Atomabkommen mit dem Iran auszusteigen. Hatte sich seit dem Atomabkommen im Jahr 2015 der deutsch-iranische Handel erst um 42 Prozent auf 3,4 Milliarden Euro ausgeweitet, verdüsterten sich nun die Perspektiven für die deutsch-iranischen Wirtschaftsbeziehungen wieder. Die angekündigte Wiedereinführung von amerikanischen Sanktionen führt zu einer enormen Verunsicherung bei den Unternehmen, schließlich greifen viele US-Sanktionen exterritorial. Somit laufen auch international agierende Unternehmen mit US-Geschäft aus Schwaben Gefahr, sich Strafen in den USA einzuhandeln, wenn sich ihre iranischen Geschäftspartner auf US-Sanktionslisten wiederfinden. Und das selbst, wenn die EU die Sanktionen ihrerseits nicht wiederbelebt.

"Die Unternehmen müssen also abwägen, ob sie ihr bestehendes und in der Regel lukratives US-Geschäft aufs Spiel setzen wollen für Handelsgeschäfte mit dem Iran“, sagt Jana Lovell, Leiterin des Geschäftsfelds International der IHK Schwaben. Die IHK appelliert daher an die Bundesregierung und die EU, das europäische Iran-Geschäft zu schützen und das Vertrauen in die internationalen Regeln des freien und fairen Welthandels zu sichern. (PM)

 


Tags:
ihkschwaben usabkommen sanktionen allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Schwerpunktkontrolle Motorradsicherheit - Beamten beanstanden 299 Motorradfahrer
Auch in diesem Jahr wurde im Juli im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ die Schwerpunktaktion ...
Humedica hilft Hungernden in Nordkorea - Nach Missernte ist das Volk von einer Hungerkrise betroffen
Mit einer Lieferung von 450 Tonnen Lebensmitteln reagiert humedica auf einen Hilferuf der UNO und der Demokratischen Volksrepublik Korea. Dort sind die Menschen aktuell ...
Weg frei für Bayerisches Jugendarrestvollzugsgesetz - Stärkung des Opferschutzes
Ministerrat macht Weg frei für Bayerisches Jugendarrestvollzugsgesetz und für Stärkung des Opferschutzes im gesamten Justizvollzug ...
Kein Umbau des Zehntstadels in Memmingen-Steinheim - Rede von Stadtrat Thomas Mirtsch anlässlich der heutigen Sitzung
Sie sehen mich heute hocherfreut. Wir dürfen heute über etwas abstimmen, was meiner Meinung nach nur folgerichtig ist. Vor nunmehr über zwei Jahren ...
25-Jährige Partnerschaft zwischen Memmingen und Auch - Festakt zum Jubiläum mit französischer Stadt
„Ich erinnere mich noch gut an die Unterzeichnung der Urkunden am 11. Mai 1990 im ,Salle des Illustres‘ in Auch“, ließ Oberbürgermeister Dr. ...
Bayerns Ministerpräsident lädt BDM zum zweiten Milchgipfel - Seehofer: Krisenlösungen müssen angeschoben werden
Agrargipfel bei Seehofer: Großdemonstration der Milchviehhalter vor der Staatskanzlei in München – Krisenlösungen müssen auf europäischer ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Mark Ronson feat. Miley Cyrus
Nothing Breaks Like a Heart
 
Wincent Weiss
Einmal im Leben
 
Cesár Sampson
Nobody But You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
AllgäuHIT startet digitale Offensive
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum