Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Allgäu
Dienstag, 24. April 2018

Folgeprojekt der Johanniter-Weihnachtstrucker

23.000 Kinder beim „Tag der kleinen Freiwilligen“ in Rumänien dabei

Cluj (Klausenburg)/Rumänien: Wenn der Enkel eines Königs, drei Präfekten, Leiter mehrerer regionaler Kultusministerien sowie 200 Ehrenamtliche auf 23.000 Kinder treffen und gemeinsam Müllsäcke sammeln, muss da etwas Besonderes sein. Am 14. April fand zum 4. Mal der „Ziua Buna“, der „Gute Tag – der Tag der kleinen Freiwilligen im Norden Siebenbürgens statt. Veranstaltet wurde er anlässlich der Johanniter-Weihnachtstrucker 2017 vom Partnerverein der Johanniter, Tasuleasa Social. Mit den aus Deutschland gespendeten und an Weihnachten überreichten Paketen wurde jedes der in den nördlichen Regionen Rumäniens vom Konvoi Rumänien-Nord beschenkten Kinder eingeladen, sich am vergangenen Wochenende zu engagieren und sich für die Gemeinschaft und Umwelt einzubringen. Dazu erhielten die Kinder bereits mit dem Weihnachtstrucker-Päckchen die Einladung.

Zwischenzeitlich verteilten die Tasu-Freiwilligen Kalender mit Informationen zur Aktion und dem „Tag der kleinen Freiwilligen“ sowie tausende 90-Liter-Müllbeutel an den nun 176 teilnehmenden Schulen und Kindergärten, die in den 10 Tagen vor dem 14. April von den Kindern mit Plastikmüll gefüllt wurden. Teils stammte dieser aus ihren Haushalten, aber auch von Sammelaktionen in den Dörfern und Gemeinden. Mit 36 vollen LKW wurden so rund 55 Tonnen Plastikmüll in 30.000 Säcken in 5 Landkreisen gesammelt, die nun dem RecyclingKreislauf über einen Partner zugeführt werden. Der Erlös fließt zurück in das Projekt „Ziua Buna“, das am 1. Juni, dem internationalen Kindertag, seinen diesjährigen Abschluss findet. 

Lorand Szüszner, Johanniter aus Lauf und ehrenamtlicher Konvoileiter der Johanniter Weihnachtstrucker, ist begeistert. Er war selbst vor Ort und hat die Aktion begleitet. „Es ist wundervoll zu sehen, mit welchem Engagement sich die Kinder eingebracht haben. Sie haben das Müll-Thema auch im Unterricht behandelt, viele von ihnen haben sich fest vorgenommen auch künftig auf die Mülltrennung zu achten und sie in ihren Familien fortzuführen.“ Aus einer Idee von Szüszner und Alin Useriu entstand vor rund 18 Jahren der Partnerverein Tasuleasa Social, der heute eine bedeutende Größe in Rumänien geworden ist und für viele im Land Vorbild für ehrenamtliches Engagement ist und unter anderem mit aufwendigen Projekten das Bewusstsein für den Umwelt- und Naturschutz in Rumänien schärft. „Wir haben erneut Menschen kennengelernt, die sich zum ersten Mal in ihrem Leben freiwillig und ehrenamtlich mit großer Begeisterung engagiert haben“ freut sich Szüszner über die neuen Erfahrungen, von denen ihm viele Helferinnen und Helfer berichtet haben. 

In den vergangenen Jahren haben die von den Johanniter-Weihnachtstruckern beschenkten Kinder im Rahmen des „Ziua Buna“ unter anderem über 100.000 Bäume gepflanzt oder sich in kleinen Projekten mit ihrer Klasse innerhalb ihrer Schule oder in ihrem Dorf engagiert.

Mehr über den Johanniter-Weihnachtstrucker und seine Partner in den Zielregionen finden Sie auch im Internet unter www.johanniter.de/weihnachtstrucker.

Sie können den Weihnachtstrucker jederzeit mit Ihrer Spende unterstützen, auch außerhalb der Weihnachtszeit.

Mehr Infos hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage oder erhalten Sie telefonisch unter 0800 3311166 (Kostenfrei aus dem deutschen Festnetz, MobilfunkTarife können abweichen) Spendenkonto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.; IBAN: DE89 3702 0500 0004 3030 02, BIC: BFSWDE33XXX, Stichwort: Weihnachtstrucker. (PM)


Tags:
weihnachtstrucker folgeprojekt kinder allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Kind in Buchloe von Auto angefahren - 12-Jähriger im Dunkeln ohne Licht auf dem Fahrrad
Eine 82-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstagabend die Münchener Straße in östliche Richtung. Beim Abbiegen nach links in die ...
Symbolischer Spatenstich zur Lindauer Gartenschau - Alles rund um den Spatenstich auf der Hinteren Insel
Mit dem symbolischen Spatenstich am Donnerstag beginnen die Baumaßnahmen für die Gartenschau in Lindau 2021. Die Hintere Insel wird zum ...
Junge (12) auf Lindauer Campingplatz sexuell belästigt - Polizei ruft weitere Geschädigte auf sich zu melden
Am Montagabend, 14.10.2019, wurde ein 12-jähriger Junge auf einem Campingplatz in Lindau von einem älteren Mann angesprochen. Nach einer kurzen, belanglosen ...
Helga - Tierheim Memmingen (Sendung: 19.10.2019) - "Allgäuer Fellnasen" gesponsert von Fotohaus Heimhuber
Das bin ich: Mein Name ist Helga, ich bin eine ca. 10 Jahre alte kastrierte polnische Brackenhündin. Leider wurde ich von meinem Besitzer ausgesetzt. Wegen ...
Integrierte Migranten als Kulturdolmetscher - 193.000 Euro Förderung für innovatives Integrationsprojekt
Menschen, die nach Deutschland zuwandern, haben sprachliche und kulturelle Hürden zu überwinden. Viele Zugewanderte haben diese Herausforderungen bereits ...
Bus streift Fußgängerin in Kempten - Kinderwagen kippt samt Kinder um
Am Montag, 14.10.2019, gegen 16.25 Uhr bog ein Busfahrer vom Residenzplatz in die Königstraße ab. Als er sah, dass eine Fußgängerin, die einen ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
R. City feat. Adam Levine
Locked Away
 
Liquido
Narcotic
 
MÖWE & Daniel Nitt
Lovers Friends
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum