Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Symbolbild
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Allgäu
Montag, 11. November 2019

ERC Sonthofen unterliegt EV Lindau nach Penaltyschießen

Wegen einer schwachen Chancenverwertung und drei Gegentoren in Unterzahl musste sich der ERC Sonthofen am Ende mit 4:5 den Lindau Islanders geschlagen geben. Der ECDC Memmingen hingegen entschied das Spitzenspiel gegen Deggendorf klar mit 4:0 für sich.

Für den ERC Sonthofen gab es am Freitag die dritte Niederlage in Folge. Nach den Niederlagen gegen Höchstadt (4:5 nach Penaltyschießen) und Memmingen (4:2) mussten sie sich jetzt auch dem EV Lindau geschlagen geben. Die Bulls machten das Spiel, aber verpassten bei der ein oder anderen Großchance, das Tor zu machen. Das machte Lindau genau richtig, wenige Schüsse aufs Tor und trotzdem konnten sie mit dem 4:4 zwei Minuten vor Ende sich schonmal einen Punkt sichern. Simon Klingler entschied dann mit dem letzten Treffer im Penaltyschießen das Spiel zugunsten der Islanders. Der ERC Sonthofen ist mit 20 Zählern auf Platz 9, Lindau ist punktgleich mit Regensburg, aber wegen des schlechteren Torverhältnisses auf Platz 11.

1:0 Schubert (1.), 1:1 Ochmann (5.), 2:1 Stopinski (5.), 2:2 Klingler (13.), 2:3 Valenti (23.), 3:3 Ovaska (27.), 4:3 Stopinski (53.), 4:4 Chaumont (58.), 4:5 Klingler (Penalty)

Zum absoluten Topspiel kam es am Freitag am Memminger Hühnerberg: Der Tabellenführer Deggendorfer SC ist zu Gast beim drittplatzierten ECDC Memmingen. Zwar kam der DSC gut in die Partie doch Joey Vollmer im Memminger Tor gewohnt stark. Erst im zweiten Spielabschnitt sollte sich das Spiel zu einem wirklichen Spitzenspiel formen: durch viel Tempo beider Mannschaften ein tolles Spiel an den Tag. Doch der Spitzenreiter vor allem im eigenen Überzahlspiel ungewohnt schwach. Und so kamen die Indians zu ihren Chancen und nutzten zwei davon eiskalt. Im letzten Drittel schmissen die Gäste dann alles nach vorne und der ECDC konnte das Ergebnis noch auf 4:0 in Höhe schrauben. Mit diesem Erfolg sind die Indians nun punktgleich mit dem Deggendorfer SC.

1:0 Snetsinger (26.), 2:0 Schmid (28.), 3:0 Pfalzer (51.), 4:0 Miettinen (56.)


Tags:
oberligasüd wochenende ergebnisse allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Bay
Hold Back The River
 
Maroon 5
Nobody´s Love
 
ZIAN
Show You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall bei Hergatz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Auto landet in Stetten in Bach
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum