Moderator: Christian Veit
mit Christian Veit
 
 
MdL Dr. Leopold Herz von den FREIEN WÄHLERN
(Bildquelle: Freie Wähler)
 
Allgäu
Freitag, 17. Juli 2015

Barriere-freies Leben im Allgäu

Im Herbst 2013 hat Ministerpräsident Seehofer angekündigt, dass Bayern in zehn Jahren komplett barrierefrei wird! Nach dem Behindertengleichstellungsgesetz darf niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Barrierefreiheit bedeutet, dass Lebensbereiche für behinderte Menschen ohne besondere Erschwernis und grundsätzlich ohne fremde Hilfe zugänglich und nutzbar sein müssen.

Auch im Allgäu mangelt es noch stark an Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, so MdL Dr. Leopold Herz, FREIE WÄHLER. Im Landkreis Oberallgäu sind die Bahnhöfe in Altstädten, Bodelsberg, Dietmannsried, Durach, Immenstadt, Maria Rain, Martinszell, Oberstaufen, Oy-Mittelberg, Sonthofen, Sulzberg, Wertach-Haslach und Zollhaus-Petersthal nicht barrierefrei und ein Umbau ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht geplant nach Aussagen des Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration. Dies gilt selbst auch für den Hauptbahnhof in der Stadt Kempten sowie die Haltestellen in Kempten, Ost und St. Mang. Auch einige Schulen, Rathäuser, staatliche Gebäude wie auch Polizeidienststellen in der Region sind nicht barrierefrei zugänglich, weiß MdL Dr. Herz.

Er und seine Landtagskollegen haben deshalb einen Dringlichkeitsantrag im Bayerischen Landtag gestellt. Sie fordern die Staatsregierung auf, um den Handlungsbedarf bayernweit festzustellen, dringend eine umfangreiche Bestandsaufnahme zu machen. Auf dieser Datenbasis kann ein Handlungs- bzw. ein zeitliches Stufenkonzept erstellt werden. Im Anschluss sind Fördermittel für die jeweiligen Maßnahmen notwendig. MdL Dr. Herz wird sich stark dafür einsetzen, dass die Kommunen dann entsprechende Fördergelder bekommen.

Darüber hinaus beantragen MdL Dr. Herz und seine Kollegen das Förderprogramm „Bayern-Paket 2013-2018“ für Bahnhöfe auf 120 Mio. € zu erhöhen. Bisher konnten nicht alle Bauvorhaben berücksichtigt werden. Aufgrund des hohen Bedarfs wird auch mehr Geld benötigt, so MdL Dr. Herz.

Eine barrierefreie Umwelt kommt nicht nur Menschen mit dauerhaften Behinderungen zugute, sondern erleichtert und ermöglicht älteren Personen, Familien mit Kindern und zeitweise mobilitätseingeschränkten Menschen den Alltag. MdL Dr. Herz: Umso mehr ist deshalb Handlungsbedarf notwendig! (pm)

 


Tags:
barriere behinderung förderung bayerischer landtag


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Rasmus
Guilty
 
Ronan Keating
Fires
 
LSD feat. Sia, Diplo, and Labrinth
Thunderclouds
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand Lackiererei Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall auf der B31
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum