Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Teufelsabbiss
(Bildquelle: Landkreis Ostallgäu)
 
Allgäu
Freitag, 27. Juli 2018

Ausgraben von Allgäuer Wildpflanzen verboten

Strafen von bis zu 10.000 Euro möglich

Aus aktuellem Anlass weist die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Ostallgäu darauf hin, dass es nicht erlaubt ist, wild lebende Pflanzen von ihrem Standort zu entnehmen. Dies ist vom Bundesnaturschutzgesetz geregelt und kann mit einem Bußgeld von bis zu 10.000 Euro geahndet werden.

Im Mai wurde beispielsweise im europäischen FFH- und Landschaftsschutzgebiet am Alatsee eine Fläche mit Teufelsabbiss ausgegraben. Auch im Landschaftsschutzgebiet Elbsee wurden wiederholt geschützte Pflanzen ausgegraben. Entdeckt werden solche Eingriffe oft durch ehrenamtliche Naturschutzwächter, die sich für den Schutz von heimischen Tieren und Pflanzen einsetzen.

Schlechte Überlebenschancen im Garten
Heimische Wildpflanzen, darunter besonders geschützte Arten, wie beispielsweise Enziane oder der Frauenschuh, können meist nicht im Garten überleben. Sie sind unter anderem an spezielle Boden- oder Feuchtigkeitsverhältnisse angepasst. Der Frauenschuh beispielsweise benötigt zu seinem Wachstum einen speziellen Pilz, der die Orchidee jahrelang ernährt. Das erste grüne Blatt bildet sie erst nach vier Jahren und bis zur Blüte kann es bis zu 16 Jahre dauern. Im Garten herrschen deutlich andere Bedingungen. Das Resultat ist, dass die Pflanzen in ihrem Lebensraum geschwächt oder sogar ausgelöscht werden, ohne dass sie im Garten weiterblühen.


Tags:
wildpflanzen ausrgaben strafe allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Drogenfund durch Lindauer Grenzpolizei - Kokain und Marihuana sichergestellt
Bei einer Grenzfahndungskontrolle durch die Grenzpolizei Lindau in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde bei einem 25-jährigen Mann eine kleinere Menge Kokain ...
ERC Sonthofen schlägt TSV Erding und HC Landsberg - 3:7 und 6:0 Erfolg bringt Bulls auf Platz eins der Tabelle
Der ERC Sonthofen konnte die beisten ersten Spiele in der Verzahnungsrunde gegen den HC Landsberg und den TSV Erding deutlich gewinnen.   Der Bayernligist ...
Indians Frauen mit zwei Siegen in Berlin - Rückrundenstart erfolgreich überstanden
Die Indians Frauen haben den Start in die Bundesligaschlussphase nach der Weihnachtspause gut gelöst. Am Samstag gewann das Team von Trainer Werner Tenschert klar ...
27-Jähriger unter Drogeinfluss in Lindau angehalten - Geldstrafe und Fahrverbot die Quittung
Am späten Donnerstagabend wurde ein 27-jähriger Autofahrer aus Österreich einer Polizeikontrolle unterzogen. Bei ihm wurde eine Kleinmenge Marihuana ...
Oberstdorf: Haftbefehl gegen 46-Jährigen vollstreckt - Mann wird dem Haftrichter vorgeführt
Am Donnerstag kam ein 46-jähriger ungarischer Mann zur Polizei. Er hatte einen Haftbefehl über 30 Freiheitsstrafe aus Traunstein dabei. Die Haft konnte ...
27-Jähriger in Kaufbeuren unter Drogeneinfluss gestoppt - Drogentest verläuft positiv auf Kokain und THC
Am 06.01.2020 gegen 11:00 Uhr wurde ein 27-jähriger Pkw-Fahrer in der Neugablonzer Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurden ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
The Bangles
Manic Monday
 
Pitbull feat. Christina Aguilera
Feel This Moment
 
Zedd & Katy Perry
365
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum