Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Senior
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Donnerstag, 22. Februar 2018

Ambulant betreute Senioren-WGs im Allgäu

Vereinsamung entgegenwirken

Man hört und liest es immer wieder: Viele alleinstehende Senioren leiden stark unter dem Alleinsein. Um dieser Vereinsamung entgegenzuwirken, gehen die Johanniter im Allgäu nun neue Wege: Sie bieten an mehreren Orten in der Region eine alternative, selbstbestimmte Wohnform für Senioren an: Die ambulant betreute Senioren-WG. 

„Durch unsere Arbeit in der ambulanten Pflege sind wir tagtäglich mit den Sorgen und Ängsten unserer älteren Mitbürger konfrontiert“, erklärt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands der Johanniter im Allgäu. 

Der Erfahrung nach treiben die Menschen neben der akuten Einsamkeit viele Fragen um, wie etwa: „Muss ich in ein Heim?“, „Wer bestimmt dann über mein Leben?“, „Werde ich mein Erspartes verlieren?“ oder auch “Werde ich meinen Kindern zur Last fallen?“. Auch viele Angehörige fragen sich, ob und wie sie es schaffen können, die eigenen Eltern zu pflegen, ob sie im Zweifelsfall einen Heimplatz finden und auch ob dieser finanzierbar ist. „Vor diesem Hintergrund war es uns Johannitern ein echtes Herzensanliegen, eine gute, lebensbejahende Möglichkeit zum möglichst langen selbstbestimmten Wohnen zu schaffen“, so Markus Adler weiter. „Das ist uns mit unserem Konzept der ambulant betreuten Senioren-WGs gelungen.“

Adler erklärt das Konzept: „Wir bieten Wohngemeinschaften für bis zu drei Bewohner plus eine ebenfalls in der WG lebende, von unserem Kooperationspartner, der Firma Ressenio aus Waltenhofen, vermittelte Betreuungskraft an. Jeder der Bewohner hat hier ein eigenes Appartement. Küche, Gemeinschaftsraum, Flur und – je nach baulichen Bedingungen - auch Sanitärräume werden gemeinsam genutzt.

Die Wohnungen befinden sich in aller Regel in bestehenden Mehrfamilienhäusern, um eine Heimatmosphäre zu vermeiden.“ Senioren, die sich für das Angebot interessieren oder deren Angehörige sollten sich direkt an die Johanniter wenden. „Gemeinsam mit ihnen und einem festen Ansprechpartner unseres Kooperationspartners klären wir, welche Wünsche bezüglich der Wohnbedürfnisse und möglicher Mitbewohner die Interessenten haben.

Wir erläutern, welche Leistungen zur Verfügung stehen, welche Kosten auf sie zukommen (Betreuung, Miete) und nennen mögliche Standorte und Einzugstermine“, so Markus Adler weiter. „Natürlich sollen sich die Beteiligten in ihrem neuen Zuhause wohl fühlen und gut mit und den anderen Bewohnern ihrer WG auskommen. Deshalb organisieren wir frühzeitig persönliche Treffen zwischen potenziell passenden Mitbewohnern, bei denen diese Gelegenheit haben, sich kennenzulernen. 

Erst wenn alles zur Zufriedenheit aller Beteiligten geklärt ist, wird die WG eröffnet.“ Die ersten solcher Senioren-WGs sind ab sofort in Kempten bezugsbereit (siehe Übersicht unten). Übersicht der betreuten Senioren-WGs der Johanniter im Allgäu. 

In Kempten sind ab sofort zwei Plätze in einer Senioren-WG in der Robert-Weixler-Str. 2 frei.
Am 1. März sowie am 1. April folgen in der Kronenstr. 25 jeweils weitere drei Plätze.
In Wiggensbach (Egg 6) werden zum 1. Mai sechs Plätze geschaffen.
Ebenfalls sechs Plätze wird es ab 1. September in Isny (Obertorstr. 13), ab 1. November in Waltenhofen-Oberdorf (Hauptstr. 24) sowie ab 1. März 2019 in der Kemptener Frühlingsstr. 1 geben.


Weitere Senioren-WGs der Johanniter sind in Mindelheim, Buchloe, Bad Grönenbach und Memmingen in Vorbereitung. Weitere Informationen erhalten Sie bei den Johannitern im Allgäu unter der Telefonnummer 0831 52157-0. (PM)

 

 

 


Tags:
senioren vereinsamung ambulantbetreutewgs allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Ergebnis des "Länderübergreifenden Sicherheitstags" - Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit Zusammenfassung
Am gestrigen Tag fand der länderübergreifende Sicherheitstag statt. Neben Bayern beteiligten sich auch noch die Bundesländer Baden-Württemberg, ...
Saisonstart beim ECDC Memmingen - Mannschaftsvorstellungen und Showtraining am Samstag
Der Oberligist ECDC Memmingen ist ab dem Wochenende wieder auf heimischem Eis unterwegs. Die Indians bereiten sich mit einem Trainingslager auf die anstehende Saison ...
Kader des EV Füssen ist komplett - Auch Stürmer Vincent Wiedemann verlängert seinen Vertrag
Ein Spieler hat noch gefehlt in der Komplettierung des Füssener Kaders, und der Verein freut sich nun bekannt geben zu dürfen: Stürmer Vincent ...
Hohe Auszeichnung für zwei "Botschafter des Ehrenamtes" - Martin Kistler und Heidrun Bauer im Unterallgäu ausgezeichnet
Als „Botschafter des Ehrenamts“ bezeichnete Landrat Hans-Joachim Weirather sie. Sie seien zwei „Vorzeige-Ehrenamtler unseres Landkreises“, ...
Feueralarm in Kaufbeurer Seniorenheim - Brandmeldeanlage löst Feuerwehrgroßeinsatz aus
In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage zu einem Großeinsatz der Kaufbeurer Feuerwehr. Die Bewohnerinnen und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Matt Simons
After The Landslide (Remix)
 
Lana Del Rey
Video Games
 
Robin Schulz & Piso 21
Oh Child
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum