Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild
(Bildquelle: Pixabay)
 
Allgäu
Freitag, 9. August 2019

AllgäuStrom 100% - das neue Stromprodukt der AÜW

Strom aus dem Allgäu, für das Allgäu

Gemeinsam mit den AllgäuStrom-Versorgern bietet das Allgäuer Überlandwerk mit Start der Allgäuer Festwoche ein neues Stromprodukt an. Der Fokus liegt auf Ökostrom aus regionalen Erzeugungsanlagen – aus dem Allgäu, für das Allgäu. „Bereits heute werden im Gebiet der AllgäuStrom-Partner über 40% des benötigten Strombedarfs aus regenerativen Anlagen erzeugt. Das ist bundesweit ein sehr guter Schnitt, aber noch lange kein Grund sich auszuruhen.“, erklärt Michael Lucke, Geschäftsführer von AÜW die Motivation für das neue Regionalstromprodukt AllgäuStrom 100%.

Das Allgäuer Überlandwerk und die Partnerversorger rund um die Marke AllgäuStrom nehmen als Treiber der Energiezukunft und regional verwurzelte aktive Unternehmen ihre Verantwortung sehr ernst. So soll der Ökostrom, der hier vor Ort erzeugt wird, auch möglichst in der Region wieder verbraucht werden. Das fördert die regionale Wertschöpfung, den Zusammenhalt und das Bewusstsein für ein Umdenken.

„Wir sind davon überzeugt,“ so Lucke weiter, „dass die EnergieWende um erfolgreich zu sein, als europäisches Gesamtprojekt gelebt werden muss, mit allen Ländern als aktive Partner und Unterstützer. Dennoch müssen wir vor Ort und im Kleinen mit konkreten Projekten die Vorgaben umsetzen und Lösungen erarbeiten. In den vergangenen Jahren galt es, die Erzeugung regenerativer Anlagen auszubauen und die Stromnetze für die neue Herausforderung auszubauen. Im nächsten Schritt geht es darum, alle Akteure im Allgäu gemeinsam zu vernetzen.“

Genau da setzt das neue Stromprodukt von AllgäuStrom an. Es bündelt den überschüssigen Strom von Erzeugungsanlagen im Allgäu. Dieser steht dann künftig allen Bürgerinnen und Bürger im Allgäu zur Verfügung, denen es wichtig ist zu wissen, woher kommt mein Öko-Strom – vergleichbar mit der Milch vom Bio-Bauernhof in der Nachbarschaft.

Woher kommt der Strom für AllgäuStrom 100% ?

Der Strom wird ausschließlich in Allgäuer Anlagen erzeugt. Das Portfolio besteht zum Produktstart aus Strom von Allgäuer Wasserkraftanlagen. Künftig sind jedoch alle Betreiber einer erneuerbaren Energien-Anlage (PV, Biomasse, Wind, Wasser) im Allgäu aufgerufen ihren Strom über AllgäuStrom 100% an die Allgäuer zu verkaufen. Das Anlagenportfolio wird sich also ständig erweitern.

Erzeuger sind aufgerufen, sich zu beteiligen.

Besitzer und Betreiber einer Photovoltaik-, Wasser-, Biomasse-. oder Windkraftanlage welche keine EEG-Vergütung mehr erhält, bzw. bald aus der EEG Vergütung herausfällt, können ihren überschüssigen Strom künftig über AllgäuStrom 100% vermarkten. Die komplette Abwicklung erfolgt über die Versorger von AllgäuStrom. Die Vergütung erfolgt über dem normalen Börsenpreis, den die Anlagenbesitzer nach Auslaufen der EEG-Vergütung sonst erhalten würden.

Interessierte Anlagenbesitzer können sich mit ihrem Allgäuer Versorger in Verbindung setzen, oder auf der Allgäuer Festwoche in Halle 1 im Stand der AllgäuStrom Partner vorbeischauen.

„EnergieZukunft kann keiner alleine. Aus diesem Grund freuen wir uns über den Austausch, gute Ideen und gemeinsame Projekte mit den Allgäuerinnen und Allgäuern. Es ist unsere Zukunft, nehmen wir sie gemeinsam in die Hand“, beendet Michael Lucke das Interview und freut sich auf die Begegnungen im Rahmen der bevorstehenden Allgäuer Festwoche.


Tags:
Strom Allgäu AÜW AllgäuStrom



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Sonthofener Volleyballerin zu Gast in Vilsbiburg - Team will zweiten Sieg in Folge einfahren
Nach dem überraschenden Sieg beim starken VC Neuwied müssen die Sonthofer Bundesliga-Volleyballerinnen nun am Samstag Nachmittag (14.00 Uhr) beim ...
Klinikverbund, große Bauprojekte und Klimaschutz - Landrat Hans-Joachim Weirather blickt auf ein arbeitsintensives Jahr zurück
"Wir blicken zurück auf ein sehr arbeitsintensives Jahr, gespickt mit großen Projekten und Ereignissen von besonderer Tragweite.“ Mit diesen Worten ...
"Check dein Dach" im Landkreis Lindau - Solarpotenzialkataster wird als großer Erfolg eingestuft
Um den Ausbau der erneuerbaren Energien, insbesondere der Photovoltaik zu fördern, hat der Landkreis Lindau die Kommunen im vergangenen Jahr mit der Einrichtung ...
Rohrbruch in Füssen verursacht hohen Sachschaden - Feuerwehr konnte das Wasser abpumpen
Durch einen aufmerksamen Spaziergänger konnte am Sonntagmittag ein Rohrbruch in einem Einfamilienhaus in Weißensee festgestellt werden. Das Wasser muss wohl ...
AllgäuStrom Volleys mit Auswärtssieg beim Spitzenreiter - Sonthofer Volleyballerinnen gewinnen in Neuwied
In der 2 Volleyball-Bundesliga siegten die Sonthofer Volleyballerinen überraschend beim Tabellenführer VC Neuwied 77 mit 3:1 (24:26 / 25:23 / 25:22 / 25:23). ...
Baumfällung in Lamerdingen geht schief - Mehrere Haushalte längere Zeit ohne Strom
Am späten Mittwochnachmittag fällte ein Forstarbeiter in der Buchloer Straße einen Baum. Da der Baum nicht in die vorgesehene Richtung fiel, riss er ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tagtraeumer
Aus Gold
 
Avicii
For A Better Day
 
Pink
What About Us
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum