Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

72-jähriger wegen schwerer Brandstiftung vor Gericht
26.09.2011 - 13:46
Vor dem Kemptener Landgericht hat am Vormittag der Prozess gegen einen 72-jährigen Westallgäuer wegen schwerer Brandstiftung begonnen.
Der Mann soll in einem Pflegeheim in Mairhöfen sein Kopfkissen und seine Matratze in Brand gesteckt haben. Ein Zimmernachbar, der bettlägrig war und das Bett nicht verlassen konnte, hätte zu Schaden kommen können. Das Bett bestand jedoch aus schwer entflammbarem Material, weshalb das Feuer nur Sachschaden in Höhe von 500 Euro anrichtete, ehe es von selbst wieder ausging.

Zudem hatte der Mann noch einem anderen Mitbewohner einen Oberschenkelhalsbruch zugefügt und eine Angestellte geohrfeigt.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum