Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Feneberg-Kette nimmt Eier aus Käfighaltung aus den Regalen
07.05.2012 - 08:21
Die regionalen Feneberg- Filialen und Kaufmärkte führen ab heute keine Eier aus Käfighaltung mehr in ihren Regalen. Das berichtet die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" auf ihrer Internseite.
"Vier Pfoten" war nach eigenen Angaben seit Monaten in Verhandlungen mit der Geschäftsführung und hat die Kunden der Kette mit Aktionen über die schlimmen Haltungsbedingungen der Hühner in Käfighaltung aufgeklärt. Der Erfolg bei Feneberg sei ein großer Schritt für den Tierschutz, doch das Ziel sei noch nicht erreicht. Als nächstes sollen jetzt die V-Märkte in den Fokus der Aktivisten geraten. Bei der so genannten Kleingruppenhaltung lägen in den Käfigen tote Tiere zwischen den Lebenden, die Hühner hätten offene Wunden, seien krank und verletzt - "diese Tierquälerei müsse endlich aufhören", so "Vier Pfoten".
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum