Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Arbeitslosenquote im Allgäu weiter auf Topniveau: nur wenig mehr Arbeitslose
03.01.2012 - 10:23
Die Arbeitslosenquote im Allgäu ist weiter auf Topniveau im Bundesvergleich. Im Dezember gab es nur einen leichten Anstieg zu verzeichnen.
Im Bezirk Kempten blieb es bei hervorragenden 3,2 Prozent, in Memmingen gab es ein leichtes Plus von 0,2 auf 2,6 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen veränderte sich aber nur leicht. Während im Agenturbezirk Kempten die saisonalen Ausstellungen durch den hohen Bedarf im Tourismusbereich wieder aufgefangen wurde, machte sich dies rund um Memmingen weniger bemerkbar. Insgesamt sind im gesamten Allgäu rund 14.500 Personen arbeitslos gemeldet. Arbeitssuchend sind mit 26.500 etwas mehr.

Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil zeigt sich erfreut über die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit für Dezember 2011. "Die Bilanz für 2011 könnte kaum positiver sein: Der Aufschwung hat im Freistaat zu einer Rekordbeschäftigung geführt und damit in vielen bayerischen Städten und Landkreisen faktisch Vollbeschäftigung ermöglicht. Der Aufschwung kommt bei den arbeitsuchenden Menschen an. Gerade auch die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat kräftig zugelegt. Die Aussichten bleiben gut. Der Arbeitsmarkt in Bayern startet so robust ins neue Jahr wie seit 20 Jahren nicht mehr. Der Zugang offener Stellen ist weiterhin hoch. Ich bin optimistisch, dass wir nach einer Verschnaufpause im Winter auch 2012 einen sehr robusten Arbeitsmarkt sehen werden", kommentiert Zeil.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum