Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Pohl: viel zu wenige neue Polizeistellen für das Allgäu
21.06.2012 - 11:51
"Viel zu wenig" - so die Reaktion des Kaufbeurer Landtagsabgeordneten der Freien Wähler, Bernhard Pohl, auf die Zuteilung neuer Polizeikräfte für die Region.
Nur 87 neue Stellen werden im Allgäu und am bayerischen Bodensee geschaffen. "In Anbetracht der großen Fläche und der Kriminalitätsbelastung, die in einigen Dienststellen vorliege, könne man damit nicht zufrieden sein", so Pohl. Es könne zum Beispiel keineswegs mehr angehen, dass nachts die Polizeiwache nur mit einer Person besetzt und nur eine Streife unterwegs sei. Das könne weder im Interesse der überproportional belasteten Beamten noch der Bevölkerung sein. Das Allgäu sei bei insgesamt vergebenen 1.000 neuen Stellen deutlich zu kurz gekommen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum