Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Kreuzfahrtunglück: Teilnehmer von Allgäuer Reisegruppe vermisst
16.01.2012 - 06:33
Zwei Frauen einer Allgäuer Reisegruppe werden nach dem Kreuzfahrtunglück vor Italien vermisst. Zu ihnen bestehe aktuell kein Kontakt.
Das müsse nicht das Schlimmste heißen, so die Behörden. Manche hätten kein Telefon oder andere Kommunikationsmittel, um sich zu melden oder hätten sich selbst auf den Heimweg gemacht. Die Reisegruppe des westallgäuer Unternehmens Holdenried aus Heimenkirch machte sich mit 39 von 41 Kreuzfahrt- Teilnehmern auf den Rückweg. Am Freitag war das Schiff auf einen Felsen vor der italienischen Insel Giglio gelaufen. Vermutlich war der Kapitän zu nah an die Insel herangefahren. Er sitzt in Untersuchungshaft.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum